AK-Wahl-TitelRolling Board-Kampagne mobilisiert die Wähler

Von 27. Jänner bis 7. Februar 2014 finden in Salzburg Arbeiterkammer-Wahlen statt. Gewählt wird die Zusammensetzung des neuen Arbeitnehmer-Parlaments. Rolling Boards, City Lights und Plakate, ideal platziert von der Progress Werbung, sind dabei wesentliche Mobilisatoren und Werbeträger.

„Gerade in dieser schwierigen Zeit ist eine starke Interessenvertretung der Arbeitnehmer notwendig! Die AK kann aber nur so stark sein, wie sie von ihren Mitgliedern gemacht wird. Deshalb sollte jeder sein Wahlrecht ernst nehmen und seine Stimme abgeben“, sagt AK-Präsident Siegfried Pichler. „Deshalb setzen wir auch auf Kommunikation im öffentlichen Raum. Rolling Board, Plakat, City Light. Sie motivieren zu wählen und mobilisieren. Die Progress Werbung ist verlässlicher und kompetenter Partner.“ Pichler besuchte das Progress-Team vor Ort und ließ sich von den Technikern die Funktionalität des Rolling Boards erklären.

Die AK leistet für ihre Mitglieder sehr viel. In den zehn Jahren von Pichlers Präsidentschaft, erkämpfte sie bei Interventionen im Arbeitsrecht und Konsumentenschutz, mit der Durchsetzung von Ansprüchen bei Lohnsteuer und Sozialversicherung, bei gewonnenen Prozessen oder Betreuung, Insolvenzverfahren und Hilfe für Lehrlinge rund 170 Millionen Euro. Etwa 1,5 Millionen Mal suchten Arbeitnehmer in dieser Zeit telefonisch und persönlich Rat und Hilfe bei der Arbeiterkammer.

AK-Wahl-2

Bildtext v. l.n. re: Mitte AK Präsident Siegfried Pichler umgeben von Progress Werbung Technikern 

 

>> Über Progress Werbung 

 

Aussender:
Progress Salzburg Außenwerbung Ges.m.b.H.
Franz-Sauer-Straße 30
5020 Salzburg

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11