logo_adobeUnternehmen bekommt die Auszeichnung für sein Video-Empfehlungssystem für personalisierte Inhalte

Wien/München, Jänner 2014 - Adobe erhält für seine Pioniertechnologie zur Personalisierung von Videoinhalten den "2013 Technology and Engineering Emmy Award" der National Academy of Television Arts and Sciences. Die Preisverleihung findet heute im Rahmen der International Consumer Electronics Show in Las Vegas statt.

John B. Hey erfand Mitte bis Ende der 80er Jahre das erste System zur Empfehlung von Content und Video. Die Technologie wurde später von Adobe übernommen. Gewürdigt wird, dass das System den Grundstein für "Collaborative Filtering" legte: Die Technologie ermöglicht auf der Basis von Datenanalysen zu Nutzerverhalten und -präferenzen Vorhersagen darüber, wie Konsumenten auf Videoinhalte reagieren.

"Von den Usern wird heutzutage erwartet, dass ihre Interaktionen mit Marken relevant und personalisiert sind. Der Emmy würdigt die Schlüsselrolle von Adobes Technologie bei der kanal- und geräteübergreifen Personalisierung von Videoinhalten", so Pritham Shetty, Vice President Adobe Marketing Cloud und Primetime Engineering bei Adobe.

Adobe wurde bereits zweimal von der National Academy of Television Arts and Sciences ausgezeichnet. 2012 bekam das Unternehmen für Adobe Pass  den "Emmy Engineering Plaque" in Anerkennung seiner Leistungen bei der Entwicklung neuer Technologien. 2006 erhielt Adobe Flash Video den Award für "Technical and Engineering Emmy Award for Streaming Media Architecture & Components". 

 

 

Aussender:

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11