logo_cancom_a_dWien, 26. April 2011 – Die CANCOM IT Systeme AG konnte im angelaufenen Geschäftsjahr 2010 ein neuerliches Rekordergebnis verzeichnen. Der Konzernumsatz legte um 30 Prozent auf 549,3 Millionen Euro zu, mit einem EBIT von 13,7 Millionen Euro übertraf das Unternehmen das Vorjahresergebnis sogar um 95,7 Prozent. Ein großer Teil dieses Erfolges geht auf die österreichische Konzerntochter CANCOM a + d IT Solutions GmbH zurück, die sich 2010 ebenfalls über ein neues Rekordjahr freuen durfte. 

Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung nach der Finanzkrise ist auch die Nachfrage nach IT-Diensten wieder angestiegen“, freuen sich Ing. Peter Abrahamczik und Andreas Holme, die Geschäftsführer der österreichischen CANCOM a + d IT Solutions GmbH, und Grund zur Freude haben auch die Aktionäre: CANCOM wies im Jahr 2010 in Summe ein Konzernjahresergebnis von 7,9 Millionen Euro nach 5,1 Mio. im Vorjahr aus, was ein bereinigtes Ergebnis pro Aktie in der Höhe von 0,80 Euro nach 0,49 Euro im Jahr 2009 ergibt.

Und das Unternehmen befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs: Im Jänner konnte der Konzern ein Umsatzplus von 32,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres verzeichnen, und auch im Februar legte die CANCOM IT Systeme AG um 18 Prozent zu. „Wir gehen davon aus, dass die IT-Nachfrage noch weiter ansteigt,“ blickt Abrahamczik optimistisch in die Zukunft. „Vor allem im Bereich des Cloud Computings zeichnet sich ein starkes Wachstumspotenzial ab.“

Bei diesem zukunftsweisenden Technologietrend geht es darum, Rechenleistung und Datenspeicherung von den einzelnen Arbeitsplätzen weg in eine „IT-Wolke“ zu verlagern, die zentral verwaltet und kontrolliert werden kann. Für die Unternehmen ist das eine enorme Kosteneinsparung. Anstatt beispielsweise jeder Abteilung einen Hochleistungsserver zur Verfügung zu stellen, kann die Performance in der Cloud jederzeit genau dorthin verlagert werden, wo sie benötigt wird

Da Cloud Computing zu den Kernkompetenzen von CANCOM zählt, und sich das Unternehmen schon in den letzten Jahren, als die neue Technologie noch als „Geheimtipp“ unter Brancheninsidern gehandelt wurde, einen technologischen Vorsprung gegenüber dem Mitbewerb sichern konnte, ist man in der Konzernleitung davon überzeugt, dass CANCOM auch im Jahr 2011 deutlich über dem Branchen-Durchschnitt zulegen wird. Eine gute Auftragslage und eine hohe Auslastung der Consultants untermauern den Optimismus. 

AHP_Architecture

 

Firmenprofil CANCOM a + d IT Solutions GmbH: 
Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH ging im Jahr 2007 aus der Übernahme der a + d Computersysteme, des österreichischen Erfinders der mobilen Business-Class Kofferlösung „Personal Office“ und österreichweiter Anbieter professioneller IT-Lösungen und Service, durch die CANCOM Computersysteme GmbH, einer Tochter der 1992 gegründeten und seit 1999 börsennotierten deutschen CANCOM IT Systeme AG, hervor. Die CANCOM-Gruppe gehört in Deutschland zu den Top 3 der herstellerunabhängigen Systemhäuser. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein umfassendes IT-Produkt- und Dienstleistungsspektrum. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht dabei die stets individuelle Betreuung von mehr als 50.000 Kunden sämtlicher Branchen, wobei das komplette Spektrum von IT-Dienstleistungen wie IT-Management, System Solutions, Migration, Roll-outs, Integration, Storage & Backup, Security & Network Infrastructure, Print-Solutions, Abbildung komplexer Hard- und Softwarelösungen im PC- und Apple-Umfeld, IT-Consulting, System-Integration, IT-Services & Support, IT-Schulungen und IT-Beschaffung angeboten wird.

Die ehemalige a+d Computersysteme mit Sitz in Perchtoldsdorf/Wien brachte vor allem ihr österreichweites flächendeckendes Service-Netz und ihre international renommierten mobilen Office-Lösungen, die unter dem Markennamen „Personal Office“ vertrieben werden, in den Merger ein.

Die CANCOM Gruppe hat ihren Sitz im deutschen Jettingen-Scheppach und betreibt mittlerweile mehr als 30 Niederlassungen in Deutschland und Österreich mit insgesamt etwa 2.100 Mitarbeitern. Die Firmenzentrale der österreichischen Tochtergesellschaft, der CANCOM a + d IT Solutions GmbH, verblieb in der ehemaligen a + d-Zentrale im niederösterreichischen Perchtoldsdorf und beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter. Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH besitzt in Österreich Niederlassungen in allen Ballungszentren wie Dornbirn, Salzburg, Linz, Graz, Innsbruck und Steyrermühl.

 

Bezugsquelle:
CANCOM a+d IT Solutions GmbH
Alfred-Feierfeil-Strasse 5
A-2380 Perchtoldsdorf
http://www.cancom.at
email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Aussender:
Hadac Public Relations
Riedstraße 43
A-1140 Wien
http://www.hadacpr.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11