Epson_EB-Z10000_03Hohe Nachfrage nach 3LCD-Projektoren treibt HTPS-Panelproduktion

Meerbusch, 3. Juli 2012 – Die Seiko Epson Corporation hat im Juni 2012 das insgesamt 80-millionste HTPS TFT-Panel (Hight-Temperature PolySilicon, Thin-Film-Transistor) für 3LCD-Projektoren ausgeliefert. Damit untermauert Epson seine bereits seit zwei Dekaden dauernde Marktführerschaft in diesem Bereich und erfüllt seinen im letzten Geschäftsjahr aufgestellten Forecast. Die wichtigste Kraft hinter diesem Erfolg ist die anhaltend hohe Nachfrage nach 3LCD-Projektionslösungen. 

Neben der Micro Piezo-Drucktechnologie ist die 3LCD-Projektion und mit ihr die HTPS-Panels eine zweite Zukunftstechnologie aus dem Hause Epson“, erläutert Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH. „Die Qualität unserer HTPS-Panels ist dabei ein Garant für den Erfolg von 3LCD-Projektoren, die in vielen Bereichen, wie beispielsweise in Schulen, mit weitem Abstand Marktführer sind. Zudem besitzt die HTPS-Technologie noch viel Potenzial, sodass sie auch für andere, neue Anwendungen genutzt werden kann. So basiert auch die Projektion der futuristischen Epson 3D-Brille Moverio auf unseren HTPS-Paneln.“

Selbst die Königsdisziplin hochwertiger Projektoren, die Projektion heller, farbgenauer Bilder in 3D, wird von den neuesten Epson HTPS-Paneln gemeistert. Die in ihnen realisierte 3D-Technologie ermöglicht es Heimkinoprojektoren, 3D-Bilder in bisher ungeahnt hoher Qualität zu liefern.

Epson_1080p_panel

 

Weiterführende Informationen:

2010 – Epson erreicht bei HTPS-Panel die 60 Millionen Marke

2011 – Epson erreicht bei HTPS-Panel die 70 Millionen Marke

Hintergrundinformationen zur HTPS-Technologie

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDE

Epson Business Blog: http://epsonbusinessblog.com/de/

 

Aussender:
Hadac Public Relations
Irmgard L. Waitzl
www.hadacpr.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11