Raoul-Haspel_Armin-Wolf_TitelAls Social Media Nutzer wurde man womöglich bereits vor kurzem auf Raoul Haspel aufmerksam, denn anlässlich der überschrittenen 100.000er „Gefällt-mir-Marke" auf Armin Wolfs Facebook Präsenz gestaltete der Künstler einen 100.000,- Geldschein, auf welchem Wolfs Konterfei in ungewohnter Erscheinung zu sehen ist und folgend eine große Resonanz unter dem Publikum auslöste.

Sensibel für die klar variierenden Anforderungen der ihm zugetragenen und auch von ihm selbst ins Leben gerufenen Aufträge, nimmt Raoul Haspel seine Projekte stets motiviert und beeindruckend fantasiebegabt in Angriff. Er verwirklicht komplex scheinende Konzepte mit einer sensiblen Leichtigkeit und präsentiert so routiniert Ergebnisse, welche schlichtweg begeistern. Entgegen der Annahme, dass sich ein Kunstschaffender auf eine Arbeitslinie reduzieren sollte, beweist Haspel, wie qualitativ hochwertig ein vielseitiges, flexibles und genreübergreifendes Arbeiten sein kann. Man möchte meinen, dass dieser Crossover Artist ein genuies Impulsfeuerwerk in sich trägt, als beherberge er einen niemals versiegenden Ideenbrunnen in sich, aus welchen er reichlich zu schöpfen vermag. Verbringt man eine Weile mit diesem Ausnahme- Kreativen, wird man womöglich selbst Zeuge einer seiner beeindruckend rasanten, gedanklich artistischen Ideenschöpfungen. Denn sobald Haspel einem originellen Gedanken folgt, vermag er es binnen Minuten ein imposantes Ideenkonzept entstehen zu lassen. Was dieser Mann anfässt, wird zu Gold, oder zumindest zu etwas vergleichbar Wertvollen.

Mögen seine Kreativmodelle im Einzelnen gewiss sehr unterschiedlich voneinander sein, so gilt es doch das Korsett der ottonormal (Kunst-)Gesellschaft zu sprengen. Oft sind Kreative in ihren Ausdrucksmöglichkeiten und in ihren inneren Disputen gefangen und fühlen sich eingeschränkt, wissen nicht recht, wie sie ihre Gedanken zum Ausdruck bringen können. Haspel ist sich seiner Artikulation sicher und schafft es, seine und auch die Vorstellungen anderer mehr als zufriedenstellend umzusetzen. Die Bandbreite seiner Fähigkeiten reicht von Grafik und Industrial Design, über Installationen und skulpturale Kunst bis hin zu Druck, Fine- und Corporate Arts. Ebenso ist Haspel in der visuellen und medialen Kunst zu Hause, beschäftigt sich mit Film- und Videogestaltung, findet sich bestens in architektonischen Bereichen, in der Fotografie und in der illustratorischen Kunst zurecht. Aufgrund eben dieser kreativen Intelligenz und seiner Professionalität wird Haspels geistreiche und effiziente Arbeitsweise von allen Seiten hochgeschätzt und gerne in Anspruch genommen. So wurde er bereits als Solo-Künstler von Namenhaften internationalen Unternehmen wie Breitling sowie der Mærsk Line, europäischen Marktführern wie Elkhaus und Red Bull sowie auch von der ÖBB und der Telekom Austria oder von den Wiener Universitäten für angewandte und bildende Kunst für verschiedenste Projekte beauftragt. Durch sein sympathisches Charisma und der freundlich, selbstbewussten Ausstrahlung, kommen die Menschen und oft auch künftigen Auftraggeber gerne und ohne Hemmungen auf den Künstler zu und so kommen oft fruchtbare und inspirierende Synergien zustande.

Raoul_Haspel_IllustrationNach seinem Abschluss an der Universität für Angewandte Kunst Wien, folgt er seinem Gefühl und entschied sich gegen den sicheren Weg in der sich finanziell wohl lohnenden Kompromisswelt der Kreativwirtschaft mitsamt ihren Energieraubenden und in der künstlerischen Freiheit oft einschränkenden Aufträgen. Schon während seines Studiums verbrachte er Studien- und Arbeitsaufenthalte in Asien, Cuba, in die USA, Griechenlandund England. Weiter begab er sich in Sahara Regionen von Algerien, Tunesien und Marokko und unterstütze dort seinen in der Kunstwelt etablierten Vater Felix Haspel bei der Umsetzung eines Aufsehen erregenden Kunstprojektes in der Wüste, worüber er auch sein erstes Kunstbuch „Momentkunst Sahara, Landart in der tunesischen Sahara" gestaltete und gemeinsam mit seinem Vater publizierte. Auf seinen Reisen quer durch die divergenten Kulturen und Klimazonen sammelte Raoul wertvolle Eindrücke, machte sensibilisierende und bereichernde Erfahrungen und gewann ein großes Maß an Inspiration für künftige Schaffensprozesse.

Eine künstlerisch produktive Zeit verbrachte er in Kopenhagen, wo er drei Jahre lang in einer Ateliergemeinschaft in Vesterbro lebte und arbeitete. Bis heute erfindet und variiert er seine künstlerische Herangehensweise immer wieder neu, sucht die Herausforderung, kreiert und verwirklicht seine Ideen, nimmt sich interessanten Aufträgen an und erkannte so immer deutlicher, wohin sein Weg ihn führt. Mit sich im Reinen und mit seinem ihm Laufe seiner kreativen Metamorphosen angereicherten Könnens, steht Haspel präsent, stark und voller Begeisterung für seine Aufgaben vor uns und nimmt sich immer wieder virtuos neuen, Herausfordernden und abwechslungsreichen Projekten an. Der Künstler setzt sein vielfältiges Können ebenso im privaten Bereich ein, so restauriert er derzeit mit viel Hingabe und bewussten Überlegungen, handwerklichen Geniestreichen und vollkommen neuen Wohnkonzepten eine alte Mühle in der Nähe von Wien. 

 

Aussender: 

Raoul_HaspelMAG.ART RAOUL HASPEL
ARTIST & CREATIVE DIRECTOR 

A-1100 VIENNA, UNTERLAA 32 

WWW.RAOULHASPEL.COM 
WWW.CORPORATEART.AT 
WWW.RAOUL.AT (( FLASH ))

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11