Robin Hood-TitelbildWien, Februar 2014 – Neun Monate hat das Team der neu gegründeten Werbeagentur „Robin des Bois" in der digitalen Dunkelheit des Sherwood Forrest gearbeitet, erprobt, konzipiert und umgesetzt – und zwar ohne Website-Auftritt oder Öffentlichkeitsarbeit. Nun trat die 8-köpfige Agenturtruppe rund um Mario Debout und Dieter Weidhofer gestern ans Tageslicht der österreichischen Agenturszene und präsentiert ihr unkonventionelles Konzept, das schon jetzt bei mehreren internationalen Großprojekten die Kunden überzeugt hat. 

Seit einem Jahr gilt die eingeschworene Truppe von Robin des Bois als der Geheimtipp in Österreichs Agenturszene. Robin des Bois ist zwar eine Full Service Agentur, eigentlich jedoch viel mehr. Denn die Idee hinter den „Robins" ist, nicht nur mit Kreativität, Know-how und strategischen Glanzleistungen zu punkten, sondern (gemeinsam mit ihren Kunden) tatkräftig soziale Verantwortung zu übernehmen. Dazu Agenturgründer Mario Debout: „Ich wollte mit Robin des Bois eine Marke schaffe, die für eine Überzeugung steht und etwas über unsere Arbeitsweise aber auch über unsere Auftraggeber aussagt: Freude am Schaffen, Gemeinschaft, Bescheidenheit, Verantwortung und Selbstreflektion. Ich bin überglücklich, dass wir mit diesem sehr mutigen Konzept so erfolgreich gestartet sind. Die Zeit scheint reif für Veränderung – und ein Agentur-Konzept, das es so noch nie gegeben hat." 
Daher gibt es – frei nach den Grundsätzen von Robin Hood – einiges, was bei Robin des Bois anders ist, zum Beispiel: 

„Gib es den Armen... ": Social Entrepreneurship 
„Wir tun das, was wir am besten können, im Namen unserer Kunden und das Ganze gratis für Unternehmen, die es brauchen", so der Grundgedanke. 
Konkret heißt das: Sind 100 Prozent Kommunikationsleistung für den Kunden erbracht, legt RdB 20 Prozent in Form von Arbeitsstunden gratis obendrauf – und zwar für ein soziales Projekt, das unter der Schirmherrschaft des jeweiligen Kunden steht. Ein Beispiel, das bereits realisiert wurde: Robin des Bois verwirklichte unentgeltlich im Namen der Bank Austria (MegaCard) zwei Projekte für die Caritas Socialis: Eine App, die entsprechend der Bedürfnisse der Caritas Socialis gestaltet wurde und eine Kooperation mit KIKA, (von der Konzeption bis zur Umsetzung), bei der auf innovative Weise Aufmerksamkeit und Spenden für die Sozialgemeinschaft generiert wurden. 

Dim lights Embed Embed this video on your site  

Erfolg = Qualität ² + Social Responsibility
Tatsächlich ist der gute Wille bei Robin des Bois jedoch kein Ersatz für knallharte Höchstleistungen, wie ihr neuester Coup zeigt: In der letzten Woche konnten Sie – trotz harter internationaler Konkurrenz – den Western Union (UK) Etat für sich gewinnen. „Wir zeigen mit RdB, dass der soziale Gedanke nicht statt hoher Umsetzungsqualität sondern on top möglich ist", so der etablierte Werbepro Dieter Weidhofer. In der Kundenberatung gelten für ihn daher stets die gleichen, hohen Grundsätze: „Wir konzipieren nicht ins Blaue hinein, sondern hinterfragen und recherchieren intensiv und kritisch, bevor wir eine neue Kampagnen entwerfen. Die beste Strategie orientiert sich nicht – wie sooft in der Praxis üblich – an Maßnahmen oder Ideen, auch wenn das oftmals einfacher wäre", so Weidhofer, der bei RdB für die strategische Konzeption verantwortlich ist. 

Launch-Event am 12. Februar: Robin des Bois lüftete seinen Mantel 
Dass die bisherige (Erfolgs-)Geschichte kein sozialromantisches Märchen ist, bewies der Launch-Event gestern Abend, 12. Februar im Le Club des Café Français. Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit STETER und LEUTNER BILDWERKSTATT, Moosgraffitikünstlern und dem aufstrebenden jungen Wiener Electroprojekt MÖWE zeigte, wozu die austrofranzösischen Robin Hoods fähig sind und macht neugierig darauf, was die ungewöhnliche Truppe aus Sherwood Forrest ab jetzt in freier Wildbahn vollbringen wird. 

Robin Hood-Gruppenbild

Agenturgründer „Robin Hood" Mario Debout (2. v. r.) und Werbeprofi „King Richard" Dieter Weidhofer (2. v. l.) präsentieren ihr Team und ihr ungewöhnliches Agenturkonzept. 

 

Über die Robin des Bois Werbeagentur

ROBIN DES BOIS ist ein Bündnis an Querdenkern, die sich im Mantel einer Full-Service-Agentur präsentiert. Mit großer Leidenschaft, Fleiß und Ehrgeiz treten Sie an, um in ihrer Berufung Erfüllung zu finden und andere zu inspirieren. Gegründet wurde die Agentur im März 2013 vom Kreativgenie Mario Debout, im September 2013 stieg der Creative Director und langjähriger Werber Dieter Weidhofer als Partner ein. Die Full-Service-Agentur ist spezialisiert auf die Bereiche Strategie, Online Digital, Social Media und CRM und konnte in den letzten Monaten namhafte Kunden für sich gewinnen, u.a.: Bank Austria MegaCard, Casinos Austria (online), Western Union, u.v.m. 

 

Fotocredit: © Robin des Bois

Aussender:
Mag. Claudia Koller 
Himmelhoch GmbH – Text, PR & Event
www.himmelhoch.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11