Zum 50-Jahres-Jubiläum wird Progress größter Anbieter von Out of Home in Salzburg. Die Progress Salzburg, eine Tochtergesellschaft der Gewista, ist nach der Übernahme von 51 % der Objektwerbung der größte Anbieter von Out of Home Media in Salzburg.

Von der Objektwerbung Salzburg wurden die Hinweistafeln, 51 % der City Lights, das komplette Transport Media und die Kleinflächenplakatierung in die Progress Salzburg zur Servicierung integriert.

"Wir freuen uns", so Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress Salzburg, "dass wir mit den Werbeträgern der ehemaligen Objektwerbung nunmehr alle Channels des Out of Home in Salzburg optimal servicieren können."

Eine breite Palette
"Die Angebotspalette der Progress - auch und gerade in der neuen Unternehmenskonstellation - ist breit wie sonst nur in Wien:

Transport Media auf und in Bussen, klassisches Großplakat von 8- bis zu 48-Bogen und Sonderformaten, A-Ständer und Dreiecksständerplakatierung, Rolling Boards, Litfaßsäulen und moderne, hinterleuchtete, sich drehende City Light-Litfaßsäulen und ähnliches Stadtmobiliar und verschiedene Konstellationen von Vitrinen, Wandmontagen bis hin zur Integration in die Wartehallen.

Dazu gesellen sich Hinweistafeln auf Licht- und O-Bus-Masten und Sammelhinweistafelanlagen. Die Progress Salzburg ist der Anbieter mit dem breitesten Portfolio", so Prokurist Dominik Sobota, Verkaufsleiter der Progress Salzburg, "Mit einem Marktanteil von 55 % bei den City Lights und 32 Rolling Boards in Salzburg sind wir der Ansprechpartner Nummer 1, besonders bei den wachstumsstärksten Zukunftsmedien."

Rückfragen:
Progress Außenwerbung GmbH
Fred Kendlbacher

Franz-Sauer-Straße 30
A-5020 Salzburg
Tel.: 0662/439224-0
Fax: 0662/439224-43
mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11