header_initiative

Wien, März 2013 – Im Rahmen der jährlichen Ausschreibung des Mediaetats von Reckitt Benckiser (RB) konnte sich in der Region „Central Europe" gleich dreimal die Agentur INITIATIVE durchsetzen. 2013 wird das zur Holding INTERPUBLIC gehörende Netzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Konsumgüterhersteller aktiv. In Deutschland hatte sich INITIATIVE bereits im letzten Jahr den Planungsetat für das umfangreiche Marken-Portfolio des Unternehmens gesichert. 

„Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit des aktuellen Jahres zwischen Reckitt Benckiser und INITIATIVE in Deutschland auch auf Österreich ausweiten zu können", kommentiert Xavier Reynaud, CEO INITIATIVE Austria.

„Synergien und Tools haben für die Entscheidung in Österreich und der Schweiz eine große Rolle gespielt. In Deutschland haben die Hamburger mit einer intelligenten Einkaufsstrategie gepunktet", so der verantwortliche Media & Communications Manager für die Region, Thorsten Müller.

 

Über Reckitt Benckiser

Reckitt Benckiser (RB) ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Gesundheit, Hygiene und Haushalt. Mit dem Ziel, innovative Lösungen für ein gesünderes Leben und ein glücklicheres Zuhause zu liefern, gehört RB zu den Top 25 Unternehmen des London Stock Exchange. Seit dem Jahr 2000 hat sich der Nettoumsatz von RB verdreifacht und der Börsenwert verfünffacht. Heute ist RB dank seiner herausragenden Innovationskraft weltweit die Nummer 1 oder Nummer 2 in den meisten seiner schnell wachsenden Marktsegmente. Das Gesundheit, Hygiene und Haushalt Portfolio wird angeführt von 19 globalen Powerbrands wie Gaviscon, Durex, Scholl, Dettol, Clearasil, Veet, Harpic, Cillit Bang, Finish, Vanish, Woolite, Calgon und Airwick. Die Powerbrands machen 70 Prozent des Nettoumsatzes aus.

Die Mitarbeiter von RB bilden die Grundlage für den Unternehmenserfolg. Sie haben einen enormen Tatendrang und den Willen, jederzeit über sich hinaus zu wachsen. Dies zeigt sich überdies im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR), in dem das Unternehmen seinen CO2-Fußabdruck in fünf Jahren um 20 Prozent reduziert hat. Bis 2020 plant RB, den Verbrauch von Wasser um ein Drittel zu senken, den CO2-Ausstoß um ein weiteres Drittel zu reduzieren und ein Drittel des Nettoumsatzes mit nachhaltigeren Produkten zu erwirtschaften. RB unterhält außerdem als größter Partner aus dem FMCG-Bereich eine globale Partnerschaft mit „Save the Children".

Das Unternehmen mit Hauptsitzen in Großbritannien, Singapur, Dubai und Amsterdam beschäftigt weltweit etwa 38.000 Mitarbeiter und ist mit operativen Gesellschaften in mehr als 60 Ländern und Vertrieb in fast 200 Ländern vertreten. Die Aktivitäten im österreichischen Markt werden von der Reckitt Benckiser Switzerland AG Zürich in Wallisellen koordiniert.

Weitere Informationen unter www.rb.com 

 

Aussender:
Roja Delarami
Grayling Austria GmbH

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11