Nach einem Agenturscreening entschied sich FAIRTRADE, der Verein zur Förderung des gerechten Handels mit Entwicklungsländern, für die Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Lowe GGK

„Die Vorgangsweise, sich im Vorfeld Agenturen, deren Philosophie, deren Arbeitsweise, deren Vision und deren Portfolio anzusehen, um sich nicht - wie üblich - in einem Pitch, sondern auf Basis eines intensiven persönlichen Gesprächs für den richtigen Agenturpartner zu entscheiden, ist nicht nur für Werbeagenturen begrüßenswert, sondern mit Sicherheit auch für Kunden der effizienteste und zielführendste Weg, die beste Arbeit für ihr Geld zu bekommen.“

So Alexander Zelmanovics, Geschäftsführer Kreation der Lowe GGK. „Wir freuen uns.“ Michael Kapfer-Giuliani, Geschäftsführer Beratung, dazu:

„Das weltweit größte unabhängig kontrollierte Produkt-Siegel für fairen Handel garantiert, dass Konsumenten mit dem Kauf von FAIRTRADE-Produkten einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinbauern und Arbeitern aus Anbauländern und zur Förderung des Umweltschutzes leisten.

Das sollte auch in Zeiten der Lebensmittelpreis-Hetze und der Finanzkrise jedem

Österreicher weiter ein Anliegen bleiben. Wir werden FAIRTRADE dabei unterstützen und freuen uns sehr auf diese Herausforderung deren Erfüllung auch uns ein großes Anliegen ist.“

„FAIRTRADE ist eine Marke mit besonderer Dimension. Als Non-Profit-Organisation haben wir ein klares entwicklungspolitisches Ziel, nämlich die Reduktion der Armut in benachteiligten Regionen der Erde.

In den nächsten Jahren werden wir unsere Kommunikationsarbeit weiter ausbauen um den ÖsterreicherInnen die Wichtigkeit der Entwicklungszusammenarbeit näher zu bringen.

Ich freue mich, dass wir mit der Lowe GGK eine Agentur gefunden haben, die bereits umfangreiche Erfahrungen mit Sozialkampagnen hat und bereit ist sich mit uns gemeinsam für die Ziele des Fairen Handels zu engagieren“, so Hartwig Kirner, Geschäftsführer von FAIRTRADE Österreich.

Die Kampagne zum neu gewonnenen Etat wird im Frühjahr 2009 on Air gehen.


Rückfragen:
LOWE GGK
Tel.: 01/910 10 424

Mariahilfer Straße 17
1060 Wien, Austria
Web: www.loweggk.at
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11