Im Zentrum der Aufmerksamkeit: das Programm mit Mehrwert von Tichatschek, Petritsch und Co. Über 1.000 Standorte österreichweit und ein Lifestyle-Programm mit Mehrwert - zwei gute Gründe, das Wartezimmerfernsehen Vita TV zu feiern.

Gedacht, getan - darum lud EPAMEDIA rund 200 Gäste auf den Kahlenberg, um das Medium auf ganz besondere Art und Weise zu präsentieren.

Neben der bundesweiten Ausstattung von Wartebereich mit Screens ist das einmalige Programm das besondere Asset von Vita TV. Es setzt voll auf Tipps zu Lifestyle und einem gesunden Leben und trifft damit punktgenau die Interessensgebiete der Wartenden.

Darum hat EPAMEDIA die besten Programmpunkte auch im Rahmen der Veranstaltung entsprechend in Szene gesetzt – mit durchschlagendem Erfolg.

Die Kochstation von und mit Peter Tichatschek erfreute sich großer Beliebtheit, ebenso wie die „Inspiration Corner“ von Haarguru Erich Petritsch oder die Entspannungs-Lounge von Qi Gong-Profi Thomas Konecny.

Das „Programm zum Anfassen“ faszinierte die Gäste, ebenso wie die interaktiven Features durch die Möglichkeit, die Tichatschek-Rezepte mittels SMS-Bestellung direkt aufs Handy zu holen.

EPAMEDIA-COO Markus Schuster: „Wir wollten unseren Partnern und Kunden die Möglichkeit geben, Vita TV und vor allem die besten Programmpunkte hautnah zu erleben. Die Tipps und Tricks aus den Themenbereichen Gesundheit und Beauty waren bei der Veranstaltung ein echter Hingucker und sie sind es auch auf den über 1.000 Screens – und damit das optimale Umfeld für Werbekunden. Wir freuen uns, dass wir die Werbeoffensive auf Vita TV so fulminant starten konnten.“

In der atemberaubenden Kulisse des Kahlenberg feierten mit EPAMEDIA unter anderem

Birgit Berthold-Kremser (Siemens), Ilse Binder (Omnimedia), Gerhard Bradler (Hervis), Alexander Cernoch (Telekom Austria), Roman Dimmling (Group M), Franz Englhofer (Raiffeisen Zentralbank), Jörg Grossauer (Zielpunkt), Gerti Gugerell und Georg Wernicke (mediaedge:cia Austria), Erich Habesohn (Achatz, Ellinger & Partner), Hans Heinrich (Dr. Heinrich & Partner), Thomas Hahn (Don Gil), Dirk Herrmann (Fidelity Investments International), Paul Hetfleisch und Gerda Hotowy (beide MediaCom), Andrea Kaderschabek und  Barbara Klapper (beide Henkel), Manfred Kimmel (ÖSV), Nicole Kudrass (AIDA Cruises), Susanne Morgenfurt-Prager (Beiersdorf), Lukas Niedoba (A. Sochor & Co), Eva Pölzl (ORF), Dagmar Pillwatsch-Lackner (Österr. Lotterien), Ingrid Runge (Toyota), Anton Schutti (Österr. Sporthilfe), Isabella Waltner (z-works), Thomas Zappe (JWT Wien)

Vita TV - Marktführer im Wartezimmer
Vita TV, das Wartezimmerfernsehen von EPAMEDIA, ist absoluter Marktführer am Sektor der Wartebereichs-Medien. An den 1.000 Standorten im gesamten österreichischen Bundesgebiet hängen die Flatscreens und bedienen damit die Wartenden von etwa 2.250 Ärzten.

Durch die Verträge mit frequenzstarken Ordinationen und vor allem den zahlreichen mit Vita TV ausgestatteten Ambulatorien und Niederlassungen der Gebietskrankenkassen erreicht Vita TV über 1,5 Millionen Bruttokontakte pro Monat und bietet so eine Plattform wie kein anderes Medium. Das Programm setzt voll auf Tipps zu Lifestyle und einem gesunden Leben und trifft damit punktgenau die Interessensgebiete der Wartenden.



Peter Tichatschek macht Dampf - mit der Molekularküche!


v.l.n.r.: Eva Pölzl (ORF), Heinrich Schuster (EPAMEDIA), Barbara Pontasch (EPAMEDIA)


Erich Petritsch gewährt Einblicke in seine Aromageheimnisse

Weitere Fotos finden Sie auch unter www.epamedia.at .


Rückfragen:
Mag.
Eva Rath
EPAMEDIA - EUROPÄISCHE PLAKAT-UND AUSSENMEDIEN GMBH
A-1010 Wien, Hoher Markt 12
Telefon: +43/1/534 07-1050
mail: eva[dot]rath[at]epamedia[dot]at
web: www.epamedia.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11