syling_secrets

das Darunter | Strumpftrends | Shapewear

Wiener Neudorf, im Dezember 2011 - Die Ballsaison ist eines der ersten Highlights im neuen Jahr. Ein aufwändiges Styling von Kopf bis Fuß wird meist lange im Voraus geplant und stellt spezielle Anforderungen an die Beratung. „Gerade während der Ballsaison wird viel Zeit für eine intensive Beratung investiert. Unser Sortiment reicht von multivariablen BH Variationen, intelligenter Shapewear, eleganten Strumpftrends bis hin zu einer Vielzahl raffinierter Accessoires. Unser Personal ist in der Beratung für solche Anlässe besonders geschult. Für eine individuelle Beratung empfehlen wir unseren Kundinnen das Ballkleid wenn möglich mitzunehmen, schließlich möchte man ja nichts dem Zufall überlassen“, weiß Gudrun Liska, Sprecherin von Palmers. 

Schlaue Helferlein: Von Nipple-Cover bis Spanx
Palmers bietet eine erweiterte Palette an schlauen Helferleins wie etwa Nipple Covers, raffininerte BH-Träger-Clips für Racerbackshirts, Lift-Up BHs für tief dekolletierte Kleidung u.v.m.

 

Das Darunter orientiert sich an der Ballrobe 
Die Dessous-Variationen orientieren sich an der Ballrobe. "Bandeaus, Neckholder-BHs aber auch Silikon-BHs sind die gefragtesten BH-Schnittformen während der traditionellen Ballsaison", erklärt Palmers-Sprecherin Gudrun Liska. „Die Materialien sind sehr hochwertig, in punkto Tragekomfort werden keine Kompromisse gemacht. In der Ballwäsche möchte man sich nicht nur schön, sondern auch wohl fühlen. Immerhin trägt man sie eine ganze Ballnacht lang, da darf nichts verrutschen oder unangenehm drücken", so Liska weiter.

 

Pure_MG_5376Multivariable Trägerlösungen:
Von Schulterfrei bis tiefer Rücken
Die Serie "Pure" von Palmers erlaubt durch multivariable Träger gleich mehrere Tragemöglichkeiten. So wird aus einem optisch herkömmlichen BH ein Bandeau für schulterfreie Kleider oder ein Triangel für Kleider mit Neckholder-Variante. Mittels eines speziellen Bauchbandes kann der Rückenverschluss nach unten gezogen werden und ist selbst bei sehr tiefen Rückendekolletees nicht zu sehen. Das Modell in der Farbe Skin ist vor allem für helle und halbtransparente Kleider ideal. Besonders dünne und nahtlos geschnittene Höschen sorgen dafür, dass sich selbst unter hauchdünnen Materialien nichts abzeichnen kann. 
Der Palmers Glamour Cup ist für weit ausgeschnittene Kleider und zaubert ein spektakuläres Dekolleté.

Je nach Anforderung der Trägerin bieten sich die verschiedensten Figurhelfer, mit unterschiedlichen Shaping-Technologien, an. Mit seiner neuen Linie „Pretty in Shape“ präsentiert Palmers eine sinnliche Shapewear-Serie, die Funktionalität mit dem hohen Anspruch an Dessous kombiniert. Das Unterkleid, ideales Darunter bei Abendkleidern, hebt den Po, formt eine wunderschöne Silhouette und sorgt mit einem voll integrierten Push-Up BH für ein atemberaubendes Dekolleté. Ein besonderer Hingucker: der formende Strumpfbandgürtel! Die Linie wird durch Push-Up- und Bügel-BHs sowie Slips und Strings ergänzt.

Palmers „Seamless Shapewear“ erfüllt alle Anforderungen einer funktional intelligenten und nahtlosen Wäsche. Innovative formende Zonen modellieren eine sichtbar ebenmäßigere Silhouette. VORTEIL: Bleibt unsichtbar selbst bei eng anliegender Kleidung. Das „Shaping Shirt“ ist mit oder ohne BH tragbar und modelliert eine schlankere Taille und Bauch. – Innovative formende SPANX_Skinny-Britches_skort_backZonen schmiegen sich dem Körper an. Die Vollendung findet die Linie mit dem „High Waist Shaper“, einer „Shaping Panty, die neben Bauch und Po auch Bein formt. Für String-Liebhaberinnen wurde eine „High-Waist-String“ entwickelt. – Der hohe String zaubert einen flachen Bauch und eine sichtbar geformte Taille.

Spanx - Für kleine Schönheitskorrekturen:
Die US-Kultmarke Spanx zählt zu den bedeutendsten Shapewear-Spezialisten weltweit und zeichnet sich durch bequeme Materialien für die Korrektur kleiner Schönheitsfehler, aus. 
Spanx „Slimplicity“ ist die ideale Basic-Linie und bietet Shaping-Power mit modischen Styles. 
Das besondere an den Modellen dieser Serie ist die sanfte Shaping-Wirkung durch hauchdünnes Material.

Bei „Skinny Britches“ wurde im Sommer 2011 die Panty-Kollektion um eine innovative Rock/Hose-Kombination „Skort“ erweitert.

 

Aktuelle Strumpftrends für die Ballnacht 
Die Palette an Strumpfwaren ist riesig – ob Strumpfhosen mit Shaping-Funktion, Make-Up-Effekt, extrem feinem Maschenbild oder auffallender Musterung, die dem „Kleinen Schwarzen“ als Accessoire dient. Werden ein paar Grundregeln beachtet, ist mit der Wahl des richtigen Strumpfs das Ball-Outfit komplett.

Unter langen Kleidern trägt man Basic-Strumpfhosen bzw. halterlose Strümpfe (Stay Ups) ohne Musterung. Der Mercedes unter den Strümpfen: Fatal 15 (halbtransparent) oder Fatal 50 (blickdicht), die durch das extrem feine Maschenbild einen samtig weichen Griff bekommen und besonders hohen Tragekomfort aufweisen.

Waren gemusterte Strumpfhosen oder Netzstrümpfe lange Zeit ein Tabu für die Ballnacht, gilt dies heute nicht mehr: der Strumpf ist längst vom notwendigen Übel zum Accessoire avanciert, das die Beine wunderbar in Szene setzt: Lacenet

Von der klassischen Nahtstrumpfhose über Stick-Applikationen, Prints bis hin zu großflächigen Musterungen – erlaubt ist, was gefällt.

Grundsätzlich gilt: je opulenter das Kleid, desto dezenter der Strumpf – dieser soll dem Kleid keine Konkurrenz machen. Bei kurzen Kleidern mit schlichten Schnitten, wird heute aber durchaus auch zu Modestrümpfen mit Musterungen gegriffen. Dabei bleibt man eher Ton-in-Ton, Kontraste bleiben doch eher im Everyday-Bereich und sind beim großen Ballauftritt fehl am Platz“ so Gudrun Liska, Sprecherin von Palmers.

Beschreibung:

Waist Control 20: (1) formt die Bauchzone 
Up 25: (2) formt und strafft die Figur, Push-Up Effekt für den Po, Formendes Höschenteil im Schenkelbereich mit Spitzenabschluss 
Toeless: (3) ideale Strumpfhose für Peeptoes, ohne Fußspitze mit 2 Häkchen zum Einhängen der großen Zehe 
Klassik: (4) Fatal 15, (5) Fatal 50, Summer 8 (Strumpfhose und Stay Ups) 
Musterung: (6) Lacenet 
Black Allure 20: (7) Nahtstrumpfhose 
Slim Shape: Strumpfhose mit eingearbeiteten Mikrokoffeinkapseln (gegen müde Beine in einer langer Ballnacht) – kein Bild

 

Palmers Textil AG: 
Wie keine andere Lingerie-Marke ist Palmers stets tonangebend bei den neuesten Trends und versteht es, sinnliche und anspruchsvolle Wäsche für Frauen zu kreieren, die das Besondere wünschen. Dabei war es immer Philosophie von Palmers, exklusive Qualität und hohe Ästhetik - jedoch zu erschwinglichen Preisen – zu bieten und damit für „Das leistbare Besondere“ zu stehen.

1914 hat Ludwig Palmers in Wien den „Grundstein“ für ein besonderes Unternehmen gelegt, das bis heute seinen Erfolg auf außergewöhnliche Leistungen im Bereich Produkt und Kundennähe begründet. Heute ist die das Traditionsunternehmen in über 15 Ländern international erfolgreich tätig und Marktführer in Österreich.

Palmers in „Social Media“:
www.facebook.com/palmersspitzenfrau

 

Bilder: Palmers AG

Aussender:
Palmers Textil AG
Kathrin Fördös, Mode- und Produkt-PR
Palmersstraße 6-8
A-2351 Wiener Neudorf
www.palmers.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11