logo_sofAm Abend des 14. Juni erfolgte mit den Vernissagen der beiden großen Mode-Ausstellungen „Reflecting Fashion. Kunst und Mode seit der Moderne“ und „TECHNOSENSUAL. where fashion meets technology“ sowie der „Fashion meets Art Party“ in den mumok-Hofstellungen der offizielle Startschuss zum „MQ Summer of Fashion“.

Eröffnet wurden die beiden Ausstellungen von Kulturministerin Dr. Claudia Schmied: „Modedesign ist eine Disziplin der Kunst, dabei dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass gerade junge Modeschöpfer auch wirtschaftliche und organisatorische Unterstützung brauchen. 

Darum freut es mich besonders, dass das MuseumsQuartier den Designern eine Chance einräumt, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Gleichzeitig ist mit gemeinsamen Aktivitäten, wie dem „MQ Summer of Fashion“, ein Durchbruch gelungen, der allen zugute kommt. Es ist dem Engagement des heutigen Staatssekretärs Wolfgang Waldner, der langjährig tätigen Prokuristin Daniela Enzi und dem neuen Direktor Christian Strasser zu danken, dass sie diese Entwicklung ermöglicht haben. Wir werden für unser Museumsquartier international bewundert. Ich kann nur sagen: Weiter so!““

Neben weiteren politischen VertreterInnen wie Staatssekretär Dr. Wolfgang Waldner oder Mag. Thomas Blimlinger, Bezirksvorsteher für den 7. Bezirk sowie VertreterInnen der Kulturinstitutionen des MQ feierten u.a. Dr. Ingried Brugger (Direktorin Bank Austria Kunstforum), Hans Hurch (Viennale-Chef), Mag. Eva Blimlinger (Rektorin Akademie der bildenden Künste Wien), Karl Ammerer & Marcos Valenzuela (Tiberius), Galeristin Gabriele Senn, Gabriel Baradee (Designer), Peter Legat (Musiker), Zigi Mueller und Elvyra Geyer (MQ Vienna Fashion Week Organisatorinnen), Martin Meister (Künstler), Bernd Schlacher (Szene-Gastronom).

Der nächste Höhepunkt folgt bereits heute Abend im MQ Haupthof: Arbeiten von NachwuchsdesignerInnen der Abschlussklassen des Kollegs für Mode-Design-Textil der Herbststraße werden bei der ersten großen Modeschau im Rahmen des „MQ Summer of Fashion“ gezeigt.

Geschminkt werden die Modelle mit Dr.Hauschka Natur- und Biokosmetik von Make-up-Artist Karim Sattar und seinem Team. Die rund 100 Outfits wurden für den Eröffnungsevent im MQ von einer namhaften Jury ausgewählt. Eröffnet wird die Modeschau um 20h von Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Amtsführender Stadtrat für Kultur und Wissenschaft von Wien.

Die Modeschau findet auf dem vom Architektenteam PPAG gestalteten Catwalk im MQ Haupthof statt, der die architektonische Klammer zu den Veranstaltungen bilden und aus Kisten des Presenting Sponsor des „MQ Summer of Fashion“ Vöslauer gebaut ist.

Weiter geht das Eröffnungs-Programm am Samstag, 16.06. mit Performances (13h und 21h) der AUDIO BALLERINAS – einem Projekt von Benoît Maubrey / DIE AUDIO GRUPPE und TONSPUR für einen öffentli­chen raum / quartier21. Tänzerinnen in klingenden Tanzröcken aus Plexiglas verwandeln den MQ Haupthof in eine Bühne „unerhörtester“ Klänge. Die Tanzröcke = Audio-Tutus sind interaktive, elektronische Musikinstrumente, die eine in sich völlig autonom funktionie­rende Klangerzeugung und -wiedergabe ermöglichen. Durch improvisierte Körperbewegungen und strenge Choreografien werden Klänge produziert, verändert und projiziert.

Ab 17h laden der Photoautomat / quartier21 und das Modelabel NOLZ zu einer Photoautomaten-Party mit Drinks. Unter dem Titel „Sei Teil einer Modekollektion!“ hat man Gelegenheit sich im Automaten der Künstlerin Melanie Kretschmann ablichten zu lassen. Alle hier entstandenen Streifen werden in neu interpretierter Form von Designerin Stefanie Nolz in eine T-Shirt Kollektion verarbeitet, die am 18.08. im Rahmen einer Modeschau präsentiert wird.

Weitere Infos auf www.mqw.at/SoF

gallery-a

Bildbeschriftungen:

  1. Eindrücke der Ausstellung TECHNOSENSUAL
  2. Eindrücke der Ausstellung TECHNOSENSUAL 
  3. v.l.n.r.: Dr. Christian Strasser, BM Claudia Schmied, Dr. Wolfgang Waldner, Karola Kraus und Dr. Martin Eichtinger 
  4. v.l.n.r.: Anouk Wipprecht, Dr. Wolfgang Waldner, BM Claudia Schmied, Dr. Christian Strasser und Daniela Enzi 
  5. Gesandter Dirk Jan Kop (Botschaft des Königreichs der Niederlande) 
  6. v.l.n.r.: Sabine Seymour (Expertin für Fashion Tech) und Olga Okunev 
  7. Live-Performance von Bart Hess 
  8. Peter Legat und Zigi Mueller 
  9. v.l.n.r.: Gabriel Baradee und Marcos Valenzuela 
  10. v.l.n.r.: Elvyra Geyer, Bernd Schlacher und Zigi Mueller

Fotocredit: © Jürgen Hammerschmid

gallery-e

 

Aussender:
Daniela Martiny
courage pr gmbh
Möllwaldplatz 1/Top 9
A-1040 Wien
www.couragepr.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11