Tiberius-Conquest„Er war ein kleiner Mann aber ein großer Eroberer." Als Inspiration für Tiberius Designgenie Marcos Valenzuela stand niemand geringerer als Napoleon Bonaparte gerade. Die neue Kollektion „Conquest" erobert die Herzen im Sturm und das mit einem Lächeln. Erstmals in der Geschichte des legendären österreichischen Labels präsentiert sich die Herbst-/Winter-Kollektion ready-to-wear, jeden Tag tragbar. Premiere ist auf der MQ Vienna Fashion Week am 11. September 2013. 

„He who fears being conquered is sure of defeat."
Napoleon Bonaparte 

„Manchmal gelingen Eroberungen einfach mit einem Lächeln", beschreibt Marcos Valenzuela die neue Kollektion Tiberius Conquest. „Ein Lächeln öffnet Türen und bleibt tief in deinem Herzen, es schenkt Wärme und Freude. Ein Lächeln kann verführen, deine Phantasien beflügeln oder deine Sehnsüchte ausdrücken."

Tiberius präsentiert mit „Conquest" eine direkte und detailreiche Kollektion. Die Herbst/Winter Kollektion 2013 ist begehrlich, ein wenig provokant, sexy und mit einem Hauch von Romantik. Das sind die modischen Grundpfeiler von Tiberius. Neu ist, dass der charismatische Designer nun eine Linie kreierte mit der sich alle modeaffinen Männer und Frauen gleichermaßen identifizieren können. Eine Revolution ohne Gewalt, sondern mit einer Vision und dem Tiberius eigenen Konzept. 

 

Erstmals „ready-to-wear"

In Tiberius Conquest verwirklicht Marcos Valenzuela einmal mehr die ganze Identität des einzigartigen österreichischen Labels. Neu an dieser aktuellen Kollektion ist die Möglichkeit, Tiberius jeden Tag zu tragen. Materialien sind hochwertig, warm und komfortabel. Flauschige Wolle in Kombination mit Lederakzenten zieht sich durch die gesamte Kollektion, edle Texturen von Lammleder betonen die langen Silhouetten. Verspielte Akzente mit Nieten oder grafischen Steppungen sind die neue Tendenz, mit der eine Hüft-Lederhose an Modernität und Elan gewinnt. 

Valenzuela erlaubt sich das Dekolleté bei den Damenkleidern zu betonen, doch bringt er einen gewissen konservativen Schutz ins Spiel, der es der Trägerin erlaubt, immer elegant und gleichzeitig sexy zu sein. 

Der Tiberius Conquest-Mann ist locker, aktiv, dynamisch, frisch aber klassisch in der Interpretation der Schnitte. Die Anzüge sind aus feiner Baumwolle und bestehen auf dezente Lederdetails. Kaschmir-Spenzer und Denims mit einem Smoking-„Zitat" ergeben eine Runde, gut durchdachte Erscheinung. 

 

Die Eroberung neuer Märkte 

So klein in seiner Erscheinung so groß war er in seinen kühnen Strategien und in seinem ungebrochenen Siegeswillen. Tiberius sieht die Tugenden Napoleon Bonapartes als Inspiration um andere Märkte zu erobern – und das mit einem Lächeln.

„Tradition und Entwicklung treffen sich immer wieder bei Tiberius", sagt Tiberius-Gründer Karl Ammerer. Das Kultlabel entwickelte sich in seiner mittlerweile 20jährigen Geschichte stets weiter, erfindet sich immer wieder neu und ist oft Vorreiter neuer Trends. „Wir lieben die Herausforderung. Tiberius bietet eine authentische Ideologie, fern von Kitsch und Klischee, doch mit sehr viel Konzept."

gallery-a

gallery-e

 

Tiberius auf der MQ VIENNA FASHION WEEK

Bereits zum 5. Mal präsentiert sich Tiberius auf der MQ VIENNA FASHION WEEK. Die Tiberius Fashion Show „ Conquest" findet am Mittwoch den 11. September um 19:00 Uhr statt. Modeinteressierte können die Tiberius Kollektion während der ganzen Laufzeit der Fashion Week bestaunen und auch gleich vor Ort erstehen. 

 

Tiberius Store
Lindengasse 2, 1070 Wien
MO - FR 12.00 bis 19.00 Uhr, SA 11.00 bis 18.00 
Tiberius Online-Store

 

logo_tiberiusÜber Tiberius

Ursprünglich im Jahre 1992 als Fetisch–Fashionstore von Karl Ammerer gegründet, ist TIBERIUS den „Fashionistas" seit vielen Jahren ein Begriff und hat sich zum Kultlabel für selbstbewusste Modeliebhaber gewandelt.

Die „Deutsch Vogue" bezeichnet den charmanten Designer Marcos Valenzuela als Visionär und die „New York Times" tituliert den von BEHF Architekten gestalteten Showroom von TIBERIUS als 'Place to see in Vienna'. In dem geschmackvollen Store werden nicht nur Produkte aus edlen Materialien verkauft, hier kann man dem Designer Marcos Valenzuela selbst über die Schulter schauen und wird meist auch persönlich von dem begeisterten Modeschöpfer beraten. Fragt man ihn, was den typischen TIBERIUS Kunden ausmacht, ist seine Antwort klar: „Die Trägerinnen und Träger unserer Kollektionen sind selbstbewusst und kokett!"

Jedes Design ist eine Versinnbildlichung von Begehrlichkeit, gepaart mit einem Hauch von Romantik und unterstreicht die Individualität und das Selbstbewusstsein der Trägerin oder des Trägers. Leder trifft auf Organza, weiche Wolle auf klare Transparenz. Nichts ist verpönt, doch eines ist bei jedem einzelnen Outfit garantiert...es ist sexy!

Zu betonen ist – neben dem wegweisenden Design – das geschulte Handwerk und die österreichische Präzision in der Herstellung. Damit wird jedes Stück zu europäischer Qualität der Spitzenklasse. Jede Kollektion ist konzeptionell erarbeitet – von der Inspirationsquelle, bis hin zu den Materialien. Und sogar die dazu passenden Düfte sind gut durchdacht und aufeinander abgestimmt.

Eine spannende Entwicklung also – ganz in „Wiener Tradition" – welche das Modelabel in den vergangenen Jahren durchschritten hat. Die beiden Betreiber Karl Ammerer und Marcos Valenzuela fühlen sich wohl in Sigmund Freud's und Egon Schieles Nähe, die Wien in ihrem Werk mit einem besonderen Draht zum Unbewussten, seelischen Abgründigen und Erotischen zeigen. Diese Attitude widerspiegelt das Wien der 20er- und 30er-Jahre, passt aber genauso perfekt in unsere Zeit. Heute wie damals gilt: Verruchtes steht hoch im Kurs und ist schon lange kein Tabu mehr!

Fotocredit: © Olga Rubio 

 

logo_courageprAussender:
Daniela Martiny
courage pr gmbh
www.couragepr.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11