Verstorbene Persönlichkeiten wie Elvis, Albert Einstein oder Andy Warhol
verdienen zig Millionen, weil sie Marken von bleibendem Wert sind. Die
aktuelle Forbes Liste stellt ein Ranking der reichsten Verstorbenen dar.


In einer kürzlich veröffentlichten Forbes Studie werden 13 Top-Verdiener aufgelistet, angeführt von Yves Saint Laurent (350 Millonen $) über Elvis Presley (55 Millionen $) und Albert Einstein (10 Millionen $) bis hin zu Andy Warhol (6 Millionen $) Jahres-„Verdienst“.

David Reeder, Vizepräsident der Firma Greenlight, die sich mit Persönlichkeits- und Markenrechten beschäftigt, weiß um die Bedeutung dieser Zahlen. „Der Forbes Report unterstreicht, welchen Wert das Image verstorbener Prominente hat“, so David Reeder. „Vor allem die Werbeindustrie, die Produkte oder Services mit der Symbolik von bekannten Menschen verkauft.“

Das Unternehmen Greenlight vertritt die Rechte solcher Berühmtheiten, unter anderem das von Albert Einstein. David Reeder: „Wenn ein Produkt als besonders intelligent dargestellt werden soll, bedient man sich häufig des Konterfeis von Einstein  oder seiner bekannten Formel der Relativitätstheorie.

Bevor eine Kampagne mit diesen Sujets gestartet werden kann, müssen die Rechte eingeholt werden, dies geschieht über unseren Greenlight-Rechteservice, der hervorragende Beziehungen zur Nachlassverwaltung Einsteins, der Hebron Universität in Jerusalem, hat.“

Greenlight vertritt neben Einstein auch die Rechte vieler anderer bekannter Namen, darunter Bruce Lee, Johnny Cash, Steve McQueen, Thomas Edison oder Andy Warhol.

Greenlight arbeitet mit allen namhaften Werbeagenturen und großen Markenfirmen zusammen, um außergewöhnliche und verkaufsstarke Kampagnen umzusetzen.

Weitere Informationen: www.greenlightrights.com .


Albert Einstein, GreenLightRights Reich über den Tod hinaus

GreenLightRights Reich über den Tod hinaus

GreenLightRights Reich über den Tod hinaus

Andy Warhol, GreenLightRights Reich über den Tod hinaus


Über GreenLight

GreenLight ist einer der weltweit führenden Serviceanbieter im Bereich geistiges Eigentum. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei Verhandlungen mit Künstlern sowie Freigaben und sonstigen Lizenzierungsmaßnahmen für Rechte an Stars, Film- und

Fernsehausschnitten, Musik, Marken und vielem mehr, um innovative Produkte und Werbekampagnen zu gestalten. Außerdem ist das Unternehmen mit der Vertretung der Namens-, Bild- und Ähnlichkeitsrechte für einige der berühmtesten Persönlichkeiten der Welt betraut.

Dazu gehören beispielsweise Albert Einstein, die Gebrüder Wright und Steve McQueen. GreenLight, ein Unternehmen von Corbis, hat seinen Hauptsitz in Los Angeles. Im Netzwerk von Corbis ist GreenLight durch insgesamt 18 Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien für Kunden in über 50 Ländern weltweit tätig.


Aussender:
Corbis GmbH
Kaistraße 2
40221 Düsseldorf
Web: www.corbis.com

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11