geschlechterrollenDüsseldorf (20.05.2012)Corbis, ein führender Anbieter digitaler Inhalte und Dienstleistungen für die Kreativ- und Unterhaltungsbranche, definiert in seiner Bilddatenbank traditionelle Geschlechterrollen völlig neu. Männer und Frauen wollen ähnliche Ziele erreichen und teilen sich die Verpflichtungen sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. Aktuell sind mehr Frauen erwerbstätig als jemals zuvor. „Weniger arbeiten, dafür mehr Zeit für die Familie“ – so könnte die neue Devise der Männer lauten. 

 

Wandel der Geschlechterrollen

In den letzten 40 Jahren haben Frauen in den Bereichen Bildung, Arbeit und Gesellschaft stark aufgeholt. Sie machen den Großteil der Hochschulabsolventen aus, 51 % sind berufstätig. Auch beim Haushaltseinkommen übertreffen sie die Männer immer häufiger.

Da Frauen finanziell immer unabhängiger werden, ändern sich auch die Vorstellungen der Ehe. In der Männerwelt ist ebenfalls ein Wandel zu verzeichnen. Männer sind heutzutage eher bereit, weniger zu verdienen, um mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können.

In den letzten 30 Jahren ist es zu einem radikalen Umschwung in den Berufen gekommen. Frauen übernehmen immer häufiger Jobs, die früher Männern zugesprochen wurden. Geschlechtsspezifische Unterschiede werden vermehrt als positive Eigenschaften angesehen. Seit Männer und Frauen öfter zusammenarbeiten, ist die Produktivität in vielen Unternehmen gestiegen. Moderne Berufstätige verlangen heute flexible Arbeitszeiten und Führungsverantwortung. Ihre Lebensqualität und Flexibilität sind ihnen wichtiger als die Verpflichtungen, die man einem Arbeitgeber gegenüber hat. Sowohl Männer als auch Frauen wünschen sich ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeits- und Privatleben. Das Heiraten wird heutzutage nicht mehr als ein Muss angesehen. In den USA gibt es sogar mehr Single-Haushalte als traditionelle Familien. In den vergangenen 30 Jahren ist die Zahl zusammenlebender, aber unverheirateter Paare um 1.000 % gestiegen. Auch in Europa und Asien ist das Single-Leben beliebt.

gallery-a

gallery-e

Corbis‘ Interpretation der neuen Geschlechterrollen

Zeitgemäße Fotos müssen den modernen Menschen mit seinen neuen Wertvorstellungen zeigen, um beide Geschlechter, Singles, Paare und Familien anzusprechen. Die wachsende Kaufkraft und die finanzielle Unabhängigkeit machen Frauen zu einer begehrten Zielgruppe der Marketing-Experten.

Erfolgreiche Kampagnen offenbaren die komplexe und meist widersprüchliche Natur des Mannes humorvoll.

Bilder zu diesem Thema unter www.corbisimages.com/content/trendsinsight 

 

Über Corbis Images

Corbis Images ist ein führender Anbieter visueller Medien für Unternehmen aus den Bereichen Werbung, Marketing und Medien, der eine umfassende Auswahl an Fotos und Illustrationen zur Verfügung stellt. Corbis Images bietet außergewöhnliche Kreativ-, Dokumentar-, Archiv-, Kunst-, Event- und Entertainment-Fotografie für die Kreativbranche. Die Bilder werden für Webseiten, Zeitschriften, Zeitungen, Bücher sowie für Film und Fernsehen verwendet. Corbis Images bietet seinen Kunden in aller Welt ein kompetentes Serviceteam sowie eine schnelle, intuitive Webseite unter www.corbisimages.com. Corbis verfügt über Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien, die Dienstleistungen für Kunden in über 50 Ländern weltweit erbringen.

Social Media
Corbis Blog
Corbis bei Twitter: @CorbisGermany
Corbis Images auf Facebook: @CorbisGermany
Corbis Images auf YouTube: CorbisComms

 

Aussender:
Susanne Mendack
www.corbisimages.com 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11