Wiener-Zeitung_Logo

Die Auflösung themenbezogener Ressorts, hin zu einer sehr vernetzten Aufbereitung von Informationen, vollzog die Wiener Zeitung rund um die Neupositionierung der ältesten Tageszeitung Österreichs. 

Globale journalistische Aufbereitungen, intelligent und interessant kommentiert, stellen den Lesernutzen in den Vordergrund. Das übergeordnete Key-Wording „Zusammenhänge verstehen" als Grundelement der neuen Kampagne von Lowe GGK unterstützt das inhaltliche Konzept der Wiener Zeitung. Die Optik verdichtet den Gedanken des Konzeptes anhand des roten Quadrates, Logobestandteil der Wiener Zeitung, als Schnittstelle der journalistischen Vernetzungsangebote, mit dem Insert „Zusammenhänge verstehen". Die Kampagne selbst wird dadurch Bestandteil dieser vernetzten Kommunikation. 

Denn der fortgeschrittene Leser will Zusammenhänge verstehen und nicht triviale Nachrichten konsumieren. 

Die Kampagne rund um die Neupositionierung der Wiener Zeitung startete am 25. Jänner in sämtlichen klassischen Bereichen von Citylights bis TV, von Hörfunk bis hin zu Spots in ausgewählten Art-Kinos sowie Online. 

gallery-a

Anzeigen: 

City Lights: 

Hörfunk Spot: 

Download Embed Embed this video on your site

TV Spot: 

Dim lights Embed Embed this video on your site

gallery-e

Credits:
Auftraggeber: Wiener Zeitung GmbH 
Geschäftsführung: Karl Schiessl
Marketingleiter: Wolfgang Renner
Agentur: Lowe GGK Werbeagentur GesmbH 
Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer, Dieter Pivrnec
Executive Creative Director: Dieter Pivrnec
Creative Director: Nikolaus Leischko, Daniel Senitschnig
Art Director: Robert Hollinger, Astrid Bittermann
Text: Karin Kammlander, Susanne Lenhardt
Grafik: Julia Hengstberger
Beratung: Christof Benzer, Jennifer Pesta
Filmproduktion: PPM Filmproductions GmbH 

>> über Lowe GGK 

 

Aussender: 
Klaudia Winkler
Lowe GGK  

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11