INGDIBA_TV-SpotNiki Lauda, allseits bekannt als Analysierer und Optimierer, zeigt im bereits zehnten TV-Spot für die ING-DiBa mit einem kleinen Augenzwinkern seinen sympathischen Zugang zum Thema Finanzen: Auf Geschäftsreise - begleitet von einem Geschäftsfreund, der ihm ununterbrochen Wirtschaftsfakten unterbreitet - holt Lauda seinen Mietwagen ab. Clever wie er nun einmal ist, hat Niki nicht die teure benzinschluckende Limousine, sondern einen kleinen, ökonomischen Stadtflitzer ausgewählt – er hat ja auch nichts zu verschenken. 

Waltraud Niemann, Head of Marketing bei der ING-DiBa: „Niki´s Autowahl im TV Spot ist sehr smart. Und erzählt auf humorige Weise, was das Kreditangebot der ING-DiBa ausmacht: Fair, transparent und ohne Gebühren sichert das Produktangebot dem Kunden wichtige Vorteile."

Die Kampagne „Ich hab doch nichts zu verschenken" gehört seit ihrem Launch zu den erfolgreichsten Werbekampagnen Österreichs. Laut aktueller Marktforschung werden Bestwerte vor allem in den Dimensionen Verständlichkeit, Erzeugung von weitergehendem Interesse am Produkt und Markenpassung erreicht.
(Quelle: Werbe- und Markentracking TNS, Basis: Ergebnisse März 2013)

Medial unterstützt wird die TV-Kampagne im Out of Home Bereich mit Rolling Boards und Citylights, Print und Online-Werbemitteln. 

Dim lights Embed Embed this video on your site

 

Credits:
Auftraggeber: ING-DiBa Direktbank Austria, Waltraud Niemann, Doris Riedl
Agentur: Lowe GGK Werbeagentur
Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer
Executive Creative Director: Dieter Pivrnec
Beratung: Michael Kapfer, Uschi Reisinger
CD: Dieter Pivrnec, Eva Sommeregger, Marcus Hartmann
Konzept: Dieter Pivrnec, Eva Sommeregger, Marcus Hartmann
Text: Eva Sommeregger
AD: Marcus Hartmann
Grafik: Daniela Sobitschka
Filmproduktion: PPM Filmproductions
Regie: Stefan Ruzowitzky

 

>> über Lowe GGK

 

Aussender:
Klaudia Winkler
Lowe GGK
www.loweggk.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11