Schmetterlinskinder

Wie fühlt sich das Leben für ein Schmetterlingskind an? 
Auf diese Frage gibt die neue TV- Kampagne von Lowe GGK und DEBRA Austria eine klare Antwort.
Die zwei neuen Spots stellen das Thema –Zerbrechlichkeit– reduziert und ausdrucksstark in den Mittelpunkt. So lassen sie den Betrachter spüren, wie fragil die Haut eines Schmetterlingskindes ist. 

Damit erhält die erfolgreiche und meist ausgezeichnete pro bono-Kampagne Österreichs einen neuen, sehr ruhigen Blickwinkel, der relevant und impactstark ist. 

Rainer Riedl, Geschäftsführer DEBRA Austria: „Wir freuen uns riesig über die beiden tollen TV-Spots und bedanken uns bei Lowe GGK, weil sie die Kampagne auf eine neue Ebene gehoben hat". 

Die beiden Spots „Kinderkleid" und „Wasserglas" sind ab Montag, 14.10.2013 in TV, Kino und auf Infoscreen zu sehen. 

Dim lights Embed Embed this video on your site

Dim lights Embed Embed this video on your site

 

Lowe GGK und DEBRA Austria hoffen mit den neuen Spots, bestehende Unterstützer zu halten und neue Spenderinnen und Spender zu gewinnen. Auf diese Weise kann das EB-Haus Austria, die weltweit erste Spezialklinik für die „Schmetterlingskinder" betrieben und Heilungsmethoden erforscht werden.
Spenden bitte unter PSK 90.000.096 oder www.schmetterlingskinder.at

 

Credits: 
Auftraggeber: DEBRA Austria 
Geschäftsführer: Rainer Riedl
Kommunikation: Sandra Eder 
Agentur: Lowe GGK 
Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer
Executive Creative Director: Dieter Pivrnec
Kundenberatung: Talin Seifert
Creative Director: Nikolaus Leischko, Daniel Senitschnig
Text: Susanne Lenhardt 
Filmproduktion: PPM Filmproductions
3D Animation (Kleid): Arx Anima  
3D Animation (Glas): Digital Light Factory 
Tonstudio: MG Sound 
Mediaagentur: Mindshare 

 

>> über Lowe GGK  

 

Aussender:
Klaudia Winkler 
Lowe GGK
www.loweggk.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11