AktionMenschAus Anlass des medial breit beachteten Empfangs von Unternehmer Ali Rahimi zu Gunsten der Opfer von Menschenhandel, bei dem auch Nicolas Cage zu Gast war, widmet Lowe GGK dem Thema „Menschenhandel" eine 1/1-seitige Anzeige.

„Menschenhandel findet im Schatten des Wohlstandes statt und ist ein krimineller Markt in einer vergleichbaren Größenordnung wie der internationale Drogenhandel. Aus diesem Grund freut es uns als Lowe GGK uns diesem emotionalen Thema zu widmen", so Dieter Pivrnec. 

Menschenhandel ist ein ernstzunehmendes Verbrechen, das uns alle betrifft. Jährlich geraten Tausende Menschen in die Fänge von Menschenhändlern. Die Opfer werden ausgebeutet und haben häufig keine Chance zu entkommen. Mit einem Anteil von über 55% sind besonders Frauen von Menschenhandel betroffen. Aber auch Kinder werden immer häufiger Opfer der modernen Sklaverei. So sind bereits 27% aller Opfer von Menschenhandel unter 18 Jahren alt. Jedes Land der Welt ist von diesem schrecklichen Verbrechen betroffen und nur gemeinsam kann dagegen vorgegangen werden. (Quelle: UNODC Global Trafficking in Persons Report 2012) 

Menschenh_Anz_AktionMensch

Credits: 
Auftraggeber: Aktion Mensch 
Agentur: Lowe GGK Werbeagentur GesmbH 
Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer
Executive Creative Director: Dieter Pivrnec
Creative Director: Marcus Hartmann, Joachim Glawion
Art Director: Marcus Hartmann, Stefan Müllner
Text: Joachim Glawion, Marco Prokopetz
Grafik: Stefan Müllner
Fotograf: Andreas Fitzner, Vienna Paint  

 

Aussender:
Klaudia Winkler 
Lowe GGK
www.loweggk.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11