pm_jwt-unicef

JWT Wien zeigt mit der für UNICEF Österreich entworfenen Kampagne vor, wie neue Medien sinnvoll für Spendenaufrufe eingesetzt werden. Unterstützt wird die Spendenkampagne auf Pro-Bono-Basis von ATV, PPM Film, MG-Sound Studios und Himmelhoch.  

„Alle paar Sekunden erliegt ein Mensch den Folgen von Armut, Hunger oder Naturkatastrophen.“ Mit diesen eindringlichen Worten wird der Spendenaufruf für UNICEF Österreich eingeleitet, der von JWT Wien für Print, TV und Online konzipiert wurde. Um auch die steigende Anzahl der Second Screen User anzusprechen, wurde der TV-Spot, der ab 16. Dezember auf ATV läuft, mit einem interaktiven Element ausgestattet, das in Österreich erstmals für einen Spendenaufruf zum Einsatz kommt. „Shazam for TV“ nennt sich die neue Werbeform, die es ermöglicht TV-Spots auf den Second Screen, also Smartphone oder Tablet, zu verlängern. Die Musikerkennungs-App „Shazam“ dient dabei als Bindeglied: Der User wird zu Beginn des TV-Spots mittels Insert dazu aufgerufen, die Shazam App zu aktivieren. Die Software erkennt das im Spot eingebaute Audio-Signal und ermöglicht es dem Zuseher, direkt per Knopfdruck auf die UNICEF Spendenseite zu gelangen.

Als Unterstützer der Kampagne konnten ATV, PPM Film, MG-Sound Studios und Himmelhoch gewonnen werden, die ihre Dienstleistungen pro bono zur Verfügung stellten. „Wir freuen uns, dass wir von UNICEF Österreich als erste Non-Profit-Organisation eine in Österreich komplett neuartige Spendenkampagne durchführen können. Diese innovativen technischen Möglichkeiten eröffnen uns völlig neue Wege, um unsere Spendenaufrufe zu platzieren“, erklärt Dr. Gudrun Berger, Geschäftsführerin von UNICEF Österreich. Jörg Spreitzer, CEO von JWT Wien, ergänzt: „Wir bedienen uns für die UNICEF Spendenkampagne mit ‚Shazam for TV‘ einer gänzlich neuen Werbeform, die einen barrierefreien Weg vom Spendenaufruf zur Durchführung der Spende ermöglicht. Dank Partner wie ATV, die uns die Werbezeit zur Verfügung stellen, PPM Film und MG-Sound Studios, die uns für den interaktiven TV-Spot unter die Arme gegriffen haben, und Himmelhoch, die uns bei der Bekanntmachung und Platzierung der Kampagne geholfen haben, konnten wir für UNICEF den Outcome der Kampagne optimieren.“

Dim lights Embed Embed this video on your site

Printsujet_Unicef_JWT_final


Credits:

Kunde: UNICEF Österreich

Agentur: JWT Wien
GF: Jörg Spreitzer
Creative Director: Klaus Ketterle
Text: Stefan Portenkirchner, Manuela Wegscheidl
Junior Art Director: Christin Schwendtner, Dina Tasic

Film: PPM Film / Michael Haller

Musik: MG-Sound Studios / Ludwig Coss, Martin Böhm

App: Shazam/Smart Spot / Halla Gudrun

 

Credits: Mixa Spot und Foto, © JWT Wien

 

Über JWT

Die JWT Wien ist eine erfolgreiche Werbeagentur, geführt von Jörg Spreitzer als Chief Executive Officer. Als viertgrößtes Netzwerk der Welt besitzt JWT über 300 Büros in 87 Ländern und 8.500 Mitarbeitern. Die 1864 in New York gegründete Agentur ist Tochter der WPP Group. Weitere Informationen unter www.jwt.at.

 

 

Aussender:
Doris Lenhardt 
Himmelhoch PR 

 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11