In bester Gesellschaft mit internationaler Kunst und Weinen aus Österreich

Künstler: laufende Ausstellung vom Kunstverein ARS COMMUNICAT

Winzer: Weingut Peter Masser (Leutschach/Stmk.) und Weingut Tesch (Neckenmarkt/Bgld.)

Am Donnerstag, 04. Februar 2010 laden Regionaldirektor Rinaldo Bortoli und das Team des ARCOTEL Nike wieder zur traditionellen "Kunst & Kultur" Veranstaltung ins KÉ café & bar. Bis Ende Februar ist dabei noch die Ausstellung des Kunstvereins ARS COMMUNICAT zu sehen, der vor drei Jahren im ARCOTEL Nike gegründet wurde. Als Winzer des Monats begrüßen wir dieses Mal gleich zwei Top-Weingüter, die bei der geführten und kommentierten Weinverkostung vorgestellt werden: das Weingut Masser aus Leutschach in der Steiermark und das Weingut Tesch aus dem Burgenland.
Natürlich darf wie immer auch das Kulinarische nicht fehlen: korrespondierend zu den einzelnen Weinen servieren Küchenchef Markus Kainberger und sein Team zu jedem verkosteten edlen Tropfen eine hausgemachte Köstlichkeit aus der Küche.

KUNSTVEREIN ARS COMMUNICAT
ARS COMMUNICAT wurde am 01. Oktober 2006 im ARCOTEL Nike gegründet. Der Kunstverein setzt sich für die Förderung und Belebung der bildenden und abstrakten Kunst in Österreich, Italien, Deutschland, Tschechien, der Slowakei und Ungarn ein. Mitglieder sind ausübende Künstler, Kunstfreunde und Kunstförderer zu denen u.a. auch die Kulturmanagerin Mag. Agneta Kreischer und Regionaldirektor Rinaldo Bortoli zählen. Weitere Mitglieder sind Jiri Hastik (SK), Stefan Esterbauer (Ö), Normanno Locci (ITA), Ebe Martelli (ITA), Jan Tapak (SK), Wolfgang Scherer (D), Walter Wittmann (Ö) und Pierluigi Cattaneo (ITA).

WEINGUT PETER MASSER (LEUTSCHACH/STMK)
Der Weinbau zählt im Weingut Masser, in Fötschach bei Leutschach, nahe der südsteirischen Weinstraße gelegen, seit jeher zu einer besonderen, von Generation zu Generation weitergegebenen Leidenschaft. Dabei zeichnet sich das Weingut nicht durch die Größe des Betriebes aus, sondern durch die Sortenvielfalt und die Qualität der Jahrgänge. Der landschaftliche Reichtum und die erstklassigen Rieden mit einer Hangneigung von bis zu 50° schaffen dafür eine unverzichtbare Grundlage. Die sorgfältige Arbeit im Weingarten, die richtige Laubarbeit mit integrierter Produktion und die ausgeprägte Erfahrung im Keltern schaffen letztendlich jene Qualität von Weinen, die immer mehr Weinkenner begeistert.

Neben edlen Weinen, wie Gelber Muskateller, Welschriesling oder dem berühmt berüchtigten "Heckenklescher", gilt die Leidenschaft der Familie Masser auch der Zucht von Hochlandrindern. Hier setzt man mit ausgezeichneten Produkten ebenso wie beim Wein auf Natürlichkeit und Vielfalt.

WEINGUT TESCH (Neckenmarkt/BGLD)
Die Gegend südlich des Neusiedlersees, das Mittelburgenland, in der der bekannte Weinort Neckenmarkt liegt, ist geprägt von malerischen Hügellandschaften, Waldgebieten und Weinbauflächen. Josef Tesch, höchst erfolgreicher Kellermeister des Winzerkellers Neckenmarkt,  erzeugte gemeinsam mit seinem Bruder Hans von 1979 bis 1982 kleine Mengen vom Blaufränkischen, die in Rotweinkennerkreisen als die ersten Kulturweine Österreichs gefeiert wurden. Nun feiert der Name Tesch eine unglaubliche Renaissance. Kultiviert werden hierfür unter anderem Chardonnay, Rosé, Zweigelt oder Blaufränkisch.

Für den musikalischen Rahmen sorgt wie immer Pianist Wolfgang Schnaitl von 20.00 bis 22.00 Uhr.

Verkostung: 18.00 bis 20.00 Uhr
Beitrag: EUR 9,00
(inkl. Aperitif, Weine der kommentierten Weinverkostung und korrespondierenden Spezialitäten aus der Küche)

Um Reservierung wird gebeten!


Rückfragen:
Fritz Nagl
ARCOTEL Nike - Pressestelle
Untere Donaulände 9
4020 LINZ
Tel: +43 732 76 26-0
Web: www.arcotel.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11