bildschirm_logoJe nach Fachrichtung betreuen 20 - 40 % der Ordinationen etwa 60 - 80 % aller PatienInnen. Seit nunmehr 12 Jahren bedient sich y-doc der Wunschärztelisten der pharmazeutischen Industrie und stattet vornehmlich diese frequenzstarken Arztpraxen mit Infotainment im Wartezimmer aus. PatientInnen-Reichweiten von bis zu 50 % sind die logische Folge dieser konsequenten Marktbearbeitung. Nun geht y-doc einen wichtigen Schritt weiter und teilt die Arztpraxen ein. 

 

Meta-Tags ermöglichen noch genauere Zielgruppenselektion 
Genügte bis vor kurzem noch die Einteilung in Fachrichtungen, so will es y-doc nun ganz genau wissen und hinterlegt für jede Ordination die relevanten Meta-Tags für eine noch genauere Zielgruppenselektion. Eigenschaften wie Kassenverträge, Zusatzfächer, Spezialausbildungen und -angebote, Ordinationsschwerpunkte, besondere Affinitäten, geografische Gegebenheiten, etc. wurden abgefragt und können je nach Kundenwunsch selektiert und kombiniert werden.

 

Themenschwerpunkte im Wartezimmer 
850 Ordinationen mit insgesamt über 1.000 ÄrztInnen, 11 Fachrichtungen, 12 Zusatzfächer, 37 Ordinationsschwerpunkte, 9 Bundesländer, Städte/Orte/Regionen können gezielt selektiert und gebucht werden, wobei eine Verknüpfung der Attribute die noch genauere Selektion perfektioniert. Kampagnen wie "alle Praxen mit Homöopathie-Angebot in Wien", "alle Ordinationen mit Kassenverträgen und Raucherentwöhnung in Österreich", "alle AllgemeinmedizinerInnen und GynäkologInnen in ganz Österreich mit Ernährungsschwerpunkt", etc. sind ab sofort mit y-doc möglich. 

Titelbild_Presse

 

Aussender:
Lydia Maria Sarlay, BA
Mediaberatung und Marketing
y-doc Infotainment im Wartezimmer
www.y-doc.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11