Haus_der_Natur-titelHaus der Natur “packt” nun auch den Bus: mit Megaschlange.

Das packt jeden: Busse im Total Look, die von einer Riesenschlange nahezu zerdrückt werden. Das haut jeden Betrachter um.

Hintergrund. Die im Vorjahr in der Steiermark entkommene Riesenschlange, die eine Paniksuche ausgelöst hat, ist nunmehr im Salzburger Haus der Natur zu sehen. Eine ziemlich beklemmende Angelegenheit, wenn diese Schlange nun bei der Jungfernfahrt mit dabei ist. 

So eine Aktion hat es in Salzburg noch nie gegeben. Ein fast naturalistisch designter Bus im Total Look. Die Riesenschlange hat ihn fest im Griff. Das Haus der Natur – packt jeden,“ freuen sich Fred Kendlbacher, Chef der Progress Salzburg und Dr. Norbert Winding, umtriebiger Direktor des Haus der Natur, dem bestbesuchtesten Museum Salzburgs, über die Aufsehen erregende Inszenierung: „Die Riesenschlange ist eine echte Attraktion und wird sicher noch mehr Besucher in unser Haus locken.“

Die Buswerbung ist im Straßenbild nicht zu übersehen. So mancher wird wohl eine leichte Gänsehaut kriegen, wenn er in den Bus steigt: „Wer weiß ob sich nicht eine lebendige Schlange irgendwo unter den Sitzen versteckt hat.“

Für Fred Kendlbacher von der Progress ist das neue Sujet ein weiterer Beweis, was man alles mit Verkehrsmittelwerbung anstellen kann: „Alles ist fast naturalistisch echt. Der Bus wirkt gequetscht und fast zerdrückt.“ 

Haus_der_Natur

Fakt: Diese Inszenierung packt jeden und ins Haus der Natur kommt auch nahezu jeder. Out of Home wirkt.

 

Aussender:
Helmut Strutzmann
www.multiart.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11