swiss-poster

Das Institut für Schweizer Aussenwerbeforschung Swiss Poster Research Plus AG startet mit dem Projekt MobNat eine zweijährige Studie zur Mobilitätsnacherhebung und zur Schaffung eines nationalen Modells für die Schweiz. Neben APG steht auch Clear Channel Schweiz hinter dem von SPR+ entwickelten Forschungskonzept und beteiligt sich an den Kosten. Die Resultate werden 2014 dem Markt im Plakatplanungstool SPR+ Expert zur Verfügung gestellt. 

Nachdem SPR+ 2010 ein Pilotprojekt zur Mobilitätsnacherhebung und zur Schaffung eines nationalen Modells erfolgreich durchgeführt hat, wird jetzt mit der Hauptstudie von MobNat begonnen. Das Modell wird im Gegensatz zu heute auch die Planbarkeit der Gebiete ausserhalb der 55 Agglomerationen sowie die Interagglomerationsmobilität der Bevölkerung einschliessen. Basis für das neue integrierte Modell sind Verkehrszählungen, Volkszählungs-, Mikrozensus-, GPS- und Strukturdaten, welche mittlerweile für die ganze Schweiz vorliegen oder durch SPR+ erhoben werden. Daraus wird ein „Nationaler Atlas“ mit Verkehrsfrequenzen für jeden Strassenabschnitt der Schweiz und ein „Nationales Wegemodell“ für die Schweizer Wohnbevölkerung erstellt.

MobNat erfüllt die Global Guidelines on Outdoor Audience Measurement. Die Forschungsergebnisse werden 2014 für die Planung von anbieterübergreifenden Kampagnen im SPR+ Expert für die lizensierten Kunden von SPR+ aufgeschaltet.

Daniel Hofer, CEO der APG meint: „Die Realisierung von MobNat und der Wiedereinstieg von Clear Channel sind zwei sehr wichtige Schritte für die Schweizer Aussenwerbeforschung und somit für die Stärkung des Mediums OOH im Intermediawettbewerb.“ Jürg Rötheli, CEO der Clear Channel Schweiz AG, ergänzt: „Der Schweizer Medienmarkt wünscht zu Recht eine Währung für Leistungswerte von Plakatkampagnen. Da SPR+ mit dem MobNat Konzept neue Dimensionen erschliesst, beteiligen wir uns gerne.“ „Als erstes werden wir jetzt MobNat detailliert dem Research Advisory Council von SPR+ vorstellen. Danach werden wir zu einer Branchenpräsentation einladen“, erklärt Felix H. Mende, Geschäftsführer von SPR+, die nächsten Schritte.

 

Über SPR+:
Die Swiss Poster Research Plus AG ist das wissenschaftliche, neutrale, transparente Forschungsinstitut für die Schweizer Aussenwerbung. Im System sind rund 55‘000 Plakatflächen der Formate F200, F12, F24 der Anbieter APG, Clear Channel Schweiz, StarPlakat und Swissplakat erfasst. Im Planungstool SPR+ Expert können Kampagnen simuliert, geplant, optimiert und kontrolliert werden. Das SPR+ Expert liefert nach Sichtbarkeit gewichtete Plakatkontakte pro Plakatfläche sowie Reichweiten, OTS, GRP, TKP, CPP und Affinität für anbieterübergreifende Plakatkampagnen. Einschaltpläne mit Kosten-, Leistungs- und Flächenübersichten können auf Knopfdruck erstellt werden.

 

Aussender:
Felix H. Mende
Geschäftsführer Swiss Poster Research Plus AG (SPR+)
Höschgasse 70
CH-8008 Zürich
www.spr-plus.ch

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11