banner_photoadventure

Photo+Adventure, Messe für Fotografie, Reise, Outdoor etabliert sich endgültig als zentrales Fotoevent von internationalem Format: 2013 findet die größte Photo+Adventure statt. Mehr Raum und mehr Top-Leute aus der internationalen Fotoszene. 

Wien, Mai 2013 - Mitte November (16. und 17.11) findet in Wien mit der Photo+Adventure die größte deutschsprachige Fotomesse des Jahres statt. Bereits ein halbes Jahr davor steht fest: die Photo+Adventure kann ihre Stellung als bedeutende Veranstaltung in der internationalen Fotobranche weiter ausbauen: Alle Branchengrößen haben ihr Kommen zugesagt und werden die aktuellsten Trends aus der Welt der Fotografie rund 20.000 Besuchern präsentieren. „Dass alle großen Fotofirmen bei uns sind, ist im Vergleich zu anderen Fotomessen, ausgenommen der photokina als Weltleitmesse und dem salon de photo in Paris, unüblich und sehr erfreulich und demonstriert die steigende Relevanz der Photo+Adventure.", zeigt sich Oliver Bolch, einer der beiden Erfinder und Veranstalter des Messeevents über den Zwischenstand in der Vorbereitungsphase erfreut. Dazu kommt, dass im Fotozubehörbereich ein besonders großes Angebot zur Verfügung stehen wird. Auch hier kann sich die Photo+Adventure von anderen, vergleichbaren Messen im internationalen Bereich abheben. 

Mit der Anmietung der Halle B der Messe Wien, zusätzlich zur bisherigen Location dem Congress Center, wird die Photo+Adventure völlig neu dimensioniert und trägt der steigenden Relevanz der Veranstaltung Rechnung. Mit der Halle B steht eine zusätzliche Ausstellungsfläche von bis zu 15.000 m² für die Themenbereiche Fotografie, Reise und Outdoor zur Verfügung. 

 

Neue Themen 2013: Megatrend Filmen mit der DSLR und Spezialgebiet Unterwasserfotografie 
Neben den bewährten Inhalten der anwenderorientierten Fotografie, wird das Themenspektrum der Photo+Adventure laufend weiterentwickelt und erweitert. Filmen mit DSLR-Kameras wird heuer großes Thema auf der Photo+Adventure sein. Ein weiteres Spezialgebiet ist die Unterwasserfotografie. Hier nützt die Photo+Adventure die Übersiedlung in die große Messehalle B zur erstmaligen Inszenierung eines Schwerpunktthemas, das beiden Messethemen, Fotografie und Reisen, eine attraktive Überschneidungsfläche bietet. Unterwasserfotografie und Reisen in und am Wasser bilden ein eigenständiges Themenfeld. Erstes sichtbares Zeichen dieser Aktivität ist der Tauchcontainer des TSVÖ (Tauchsportverband Österreichs), der 25 m³ (Wasser-)Raum für spannende Action und Liveshootings bietet. 

 

Photo+Adventure holt Philipp Bloom nach Wien. Weitere Topnamen aus der Branche bereits fix gebucht 
Die Photo+Adventure bietet, neben dem Ausstellerangebot, eine Vielzahl an hochqualitativen Seminaren und Workshops sowie Vorträgen aus allen drei Messethemen an, die letztendlich auch den speziellen Charakter der Messe ausmachen. Die Dichte an Topreferenten ist auf einem Zweitagesevent einzigartig. Auch heuer konnten für das Rahmenprogramm, bestehend aus über 100 Programmpunkten, bereits nationale und internationale Stars aus der Fotobranche verpflichtet werden. 

Profifotograf Manfred Baumann wird sein Wissen genauso weitergeben wie etwa Digital Artist Calvin Hollywood. Den Verantwortlichen der Photo+Adventure ist es weiters gelungen, mit DSLR-Spezialist Philipp Bloom einen Szenestar aus dem Videobereich an Land zu ziehen. „Schon diese drei Namen bürgen für das hohe Niveau unserer Veranstaltung. Die Liste der Top-Referenten auf unserer Messe wird aber bei weitem länger sein.", so Oliver Bolch, der, selbst Profifotograf, für das Rahmenprogramm der Messe verantwortlich ist. 

„Alles in allem sind wir mit den Vorbereitungen für die Photo+Adventure mehr als zufrieden. Der Wechsel vom Congress Center in die Halle B hat sich bereits bezahlt gemacht. Wir haben eine Reihe neuer, interessanter Kooperationen und Inhalte, mit deren Hilfe sich die Photo+Adventure nicht nur zum Branchenhighlight des Jahres sondern nebenbei auch zum Netzwerktreffen aller an Fotografie interessierten Verbände und Vereine entwickelt.", erläutert Oliver Bolch. 

 

Über die Photo+Adventure
Mit ihrem kreativen Themenmix - Fotografie.Reise.Outdoor - ist die Photo+Adventure in Europa einzigartig. Im Zentrum steht das Thema Fotografie in all ihren Facetten. Damit ist die Photo+Adventure in den ungeraden Jahren größte Fotomesse im deutschsprachigen Raum. Seit 2004 konnte sich das Messeevent jedoch auch als attraktive Alternative zu klassischen Reisemessen im Themensegment der Abenteuer-, Erlebnis-, Wander-, Trekking-, Natur- und Kulturreisen als einzige Spezialmesse für individuelles Reisen etablieren. Highlight der Messe ist das umfangreiche und vielfältige Rahmenprogramm bestehend aus hochwertigen Reise- und Fachvorträgen, Multimediashows, Workshops und Seminaren. Die Messe findet jährlich abwechselnd in Wien und Linz statt und lockte 2011 16.000 Besucher in die Messe Wien. 2013 erwarten die Veranstalter mindestens 20.000 Besucher auf bis zu 15.000 m² Messefläche. 

 

>> Über die Photo-Adventure

 

Aussender:
Mag. Monika Wildner 
Presse und Organisation 
www.photoadventure.at

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11