logo_pa_Wien_green_smallErfolgreiches österreichisches Messekonzept Photo+Adventure: Messe+Event für Fotografie, Reise und Outdoor expandiert nach Deutschland 

14. und 15. Juni 2014 erstmals im Landschaftspark Duisburg-Nord 
Am 14. und 15. Juni 2014 findet die Photo+Adventure erstmals im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Exakt 10 Jahre nach ihrem Debut expandiert das erfolgreiche österreichische Messe- und Eventkonzept „Photo+Adventure" der Bolch&Wiltner OG nach Deutschland, wo es jährlich stattfinden wird. Neben Wien und Linz in Österreich wird somit eine dritte Location die Marke Photo+Adventure beheimaten. In der Weiterentwicklung ihres Konzeptes setzen die Veranstalter damit den bisher bedeutendsten Expansionsschritt rund um die Messethemen Fotografie, Reise und Outdoor. 

Wien, September 2013 – Die Marke Photo+Adventure bezeichnet ein in Österreich entwickeltes und in Europa einzigartiges Messekonzept. Bereits 2004 hatte man rund um das Thema Fotografie die inhaltlich naheliegenden Themen Reisen in Form von Adventure- und Individualreisen sowie Outdoor in Form von Naturerlebnis und Action sowie Ausrüstung gruppiert. Das Event wurde als lebendiges Publikumsevent mit reichhaltigem Rahmenprogramm aufgestellt, das eine ständig wachsende Community anspricht. Hinter der Marke Photo+Adventure Österreich stehen Oliver Bolch, Reise- und Landschaftsfotograf sowie Reisejournalist und Reisefotograf Thomas Wiltner. Nach Deutschland wird die Marke durch die Neugründung der P+A Photo Adventure GmbH vor Ort, für die zwei lokal bestens verankerte Partnerinnen an Bord geholt wurden, transportiert. Mit dem Landschaftspark Duisburg-Nord hat man eine Location der Superlative gefunden, in die das Konzept ideal eingepasst werden kann. Die Verträge für den großen Schritt nach Deutschland wurden vor Kurzem offiziell unterzeichnet. 

„Die Weiterentwicklung der Marke Photo+Adventure nach Deutschland bedeutet für uns einen großen Schritt aber auch eine logische strategische Fortsetzung unserer Geschichte in Österreich. In Deutschland können wir mittelfristig noch mehr international relevante Player als Aussteller gewinnen. Letztendlich erhoffen wir uns hier auch eine Rückkoppelung und die Stärkung unserer beiden Events in Österreich", zeigt sich Thomas Wiltner von den neuen Möglichkeiten begeistert. 

„Nach dem Design Center Linz seit 2012 haben wir mit dem Landschaftspark Duisburg-Nord eine weitere perfekte Location für unsere Aussteller vorgefunden, um die Messethemen und –inhalte, Fotografie.Reise.Outdoor perfekt in Szene setzen zu können", ergänzt Oliver Bolch, zweites Mastermind hinter der Photo+Adventure.
Künftig wird die Bolch&Wiltner OG die Messen in Österreich abwickeln und die P+A Photo Adventure GmbH sich auf die Abwicklungen in Deutschland konzentrieren. Dabei werden Synergien in jedem Fall genutzt und allen Veranstaltungen zu Gute kommen. Dazu wurde eine gemeinsame CI neu entwickelt, die die Marke repräsentiert und dennoch der Individualität der einzelnen Messestandorte Raum lässt. Die neue(n) Website(s) werden dieses Design selbstverständlich integrieren und bestechen mit Freundlichkeit und Übersichtlichkeit sowie vielen zeitgemäßen, benutzerfreundlichen Features. 

 

Erfolgsgeschichte und strategische Ausrichtung der Photo+Adventure 

Die Photo+Adventure wurde als Publikumsmesse mit hohem Eventcharakter konzipiert und vereint die drei Boomthemen Fotografie, Reisen und Outdoor unter einem Dach. Seit ihrem Debut 2004 in kleinerem Rahmen wurde die Messe zunächst im Zweijahresrhythmus durchgeführt. Bis 2011 konnten die Besucherzahlen von 1.200 (2004) auf 16.000 (2011) gesteigert werden. 2011 haben die Veranstalter mit dem Umstieg in die ungeraden Jahre einen strategisch wichtigen Impuls gesetzt. Durch die Loslösung von der Photokina in Köln, der weltweit größten Fotomesse, die die geraden Jahre besetzt, hat die Photo+Adventure Wien sowohl für internationale Aussteller als auch für Besucher noch stärker an Attraktivität gewonnen und sich in den ungeraden Jahren zur größten Fotomesse im deutschsprachigen Raum und zur fixen Größe in der internationalen Fotoszene entwickelt. Mit der Etablierung der Photo+Adventure 2012 im Design Center Linz (8.500 Besucher) verlief der Wechsel in den jährlichen Turnus erfolgreich. 

Künftig wird die Photo+Adventure in Österreich jährlich alternierend in Wien und in Linz stattfinden. 2013 werden in Wien 20.000 Besucher erwartet. 2014 erfolgt der erste Auftritt der Photo+Adventure Deutschland in Duisburg. „Wir sind sehr gespannt, wie sich die Photo+Adventure in Deutschland entwickelt. An Wien und Linz haben wir erkannt, dass die Themenvielfalt unseres Messekonzeptes Veranstaltungen mit gleicher Grundausrichtung, jedoch völlig eigenständigem Charakter hervorbringt.", so Oliver Bolch.
Wien und Linz finden jährlich im November statt. Daher setzt man von Veranstalterseite im Reise- und Outdoorsegment erstmals auch einen der Schwerpunkte in Richtung herannahende Wintersaison. Für die Photo+Adventure Deutschland, mit Veranstaltungszeitpunkt im Juni, bietet sich eine Schwerpunktsetzung in Richtung Outdooractivities an. Das Thema Fotografie auf Reisen und Fotografie in Action begleitet jedoch alle Veranstaltungen. 

 

Die Facts rund um die Photo+Adventure Deutschland im Landschaftspark Duisburg-Nord

Wie in Wien und Linz wird die erste Photo+Adventure Deutschland für zwei Tage anberaumt wobei man sich die Möglichkeit vorbehält, zukünftig einen dritten Messetag oder eine Ausweitung des Festivalprogramms auf die umliegenden Tage vorzunehmen. Die Dimensionen werden sich vorerst an der Wiener Messe orientieren: Besucherzahl: 20.000, Ausstellerzahl: ca. 150, Ausstellungsfläche: Indoor ca. 7000 Quadratmeter, Special des Messeevents in Deutschland werden die Möglichkeiten im Outdoorbereich sein. 

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein beliebtes Ziel sowohl von Fotografen als auch von Outdoorern und Trendsportlern sowie von Familien und Kulturinteressierten. Insgesamt bietet das rund 200 ha große Gelände rund um ein ehemaliges Hüttenwerk ein spektakuläres Ambiente und genügend Raum für perfekte Foto- und Outdoorinszenierungen.
Für Ausstellerbereich und Rahmenprogramm stehen mit der Kraftzentrale eine alte Industriehalle und der Vorplatz zur Verfügung. Das Kernstück des Messekonzeptes, eine Vielzahl an Workshops, Seminaren, Reisevorträgen und Multimediashows, sind in verschiedenen Gebäudekomplexen am Gelände untergebracht. So z.B. Seminare und Workshops im Hüttenmagazin, Vorträge und Filme im Theater der Gebläsehalle, oder ein großes „Open-Air-Kino" in der Gießhalle. Auf den Freiflächen zwischen den Gebäudeteilen sorgt eine Gastromeile nicht nur für das leibliche Wohl, sondern wird auch Nicht-Messebesucher anziehen und zur Teilnahme an den nicht kostenpflichtigen Teilen des Rahmenprogramms animieren.
Darüber hinaus bietet der Landschaftspark mit dem Gasometer das größte künstliche Tauchsportzentrum Europas, mit dem ehemaligen Erzlagerbunker einen alpinen Klettergarten, neben der Gießhalle einen Hochseilparcours sowie diverse Rampen, Routen und Wege für Biker, Skateborder u.a.. „Diese Voraussetzungen sind ideal für unser Indoorprogram aber auch für Outdooractivities und Fotografie in Action. Die Location bietet die perfekten Voraussetzungen für unsere Messe in ihrer Themenvielfalt und enorme Möglichkeit zu spektakulären Inszenierungen. Wir freuen uns selbst schon auf die Nutzung der Vielfalt an Möglichkeiten, die uns der Landschaftspark offeriert", zeigt sich Thomas Wiltner begeistert.
„Wie mit Linz und Wien möchten wir es auch in Duisburg schaffen, dass die Grundausrichtung der Messe gleich bleibt. Auf Grund der lokalen Gegebenheiten in Duisburg ist es sehr wahrscheinlich, dass sich der Charakter der P+A Deutschland tendentiell in Richtung Outdoorfestival entwickelt.", ergänzt Oliver Bolch. 

 

Die nächsten Termine:

  • 16. und 17.11. 2013: Messe Wien
  • 14. und 15.06. 2014: Landschaftspark Duisburg-Nord
  • 07. bis 09.11.2014: Design Center Linz 
Infos unter 

 

Das Abenteuer Fotografie LIVE erleben!
Infotainment vom Feinsten!
Messe & Event! 

Das und vieles mehr ist Photo+Adventure! 

 

Aussender: 
Mag. Monika Wildner
Bolch & Wiltner OG 
Richard-Gebhardt-Gasse 18
3423 St. Andrä-Wördern
www.photoadventure.at 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11