Die Besucher spendeten letztes Wochenende reichlich Beifall am Haupt-Event in Tunis

Die sehr erfolgreiche Schlussrunde von Look Model Search International war das Stadtgespräch. Innovation ist Wolfgang Schwarz's - CEO von Look Models International Inc.- Philosophie und Vision.

In den letzten 20 Jahren öffnete Wolfgang Schwarz den Ost-Europäischen Markt und hat der Mode Welt somit das größte Quantum an Talent bereitgestellt.

Nun ist es an der Zeit einen Schritt weiter zu gehen und neue Bereiche zu erschließen Schwarz's Visionen bewegen sich von nun an in Richtung Nord- Afrika und den mittleren Osten.

In vielen Ländern ist das Zeugnis von öffentlichem Interesse an ihren eigenen, herausragenden Schönheiten offensichtlich und zeigt sich im Erfolg von Shows wie „project runaway“ und den verschiedenen Ausgaben von „next top model“.

Durch die Organisation dieser Events in wirtschaftlich erfolgreichen Regionen, hoffen sich entwickelnde Länder sich auch in Richtung dieses hoch entwickelnden Standes zu bewegen.

Wirtschaftlicher Erfolg geht einher mit der Verantwortung über ökologisches Bewusstsein und das ist auch die Botschaft, die Wolfgang Schwarz vermitteln will: Look Models International fordert uns durch die Förderung von ökologisch denkenden Mode Designern und die Unterstützung von Hilfe Projekten sowie Bemühungen gegen die globale Wasser Krise anzukämpfen, auf: „take a LOOK @ your planet“.

Wasser und Schönheit symbolisieren beide Reinheit, Unschuld und Wachstum. Ein wichtiges Erbe, für alle Länder und Kulturen, das entwickelt und bewahrt werden muss.

2009 hatte der internationale Look Model Search Wettbewerb zum ersten Mal nicht nur europäische, amerikanische und asiatische Teilnehmer, sondern auch eingebundene Model Agenturen, Kandidaten und Medien aus dem mittleren Osten.

Top models wie Tanya Chubko flogen aus NY ein, Star Photographen wie Andre Rau aus Paris und einer der renommiertesten Designer Peter Ingwersen/NOIR sowie der französische Designer Christophe Guillarmé waren neben anderen Professionellen aus der Branche Mitglieder der Jury.

Nach zwei ein halb aufregenden Stunden bei dem erleuchteten Pool des Carthage Golden Tulip Hotel Ressorts, gab die Jury den Gewinner des Look Model Search 2009 bekannt:

Lamia Alaoui, 20 Jahre alt aus Marokko, Hana Ben Abdesslem 21 Jahre aus Tunesien, Tea Djuricic 17 Jahre aus Serbien und Lilly Osbourne 16 Jahre aus England.

Der Abend endete mit einer großartigen Flamenco Show, vorgeführt von der bekannten Rafael Amargo Group und jeder tanzte bis in den Morgen.





Look Models ist eine Erfolgsgeschichte, die 1975 begann, als Wolfgang Schwarz die Girls and Boys agency gründete. Zwei Jahre später, startete er den ersten Wettbewerb, Face of the Eighties.

1986, kamen Schwarz und John Casablancas - Begründer des Elite Model Management, einer der führenden Model Agenturen zu dieser Zeit - überein, den Look of the Year Wettbewerb in den Osten und Zentral Europa zu expandieren.

In der kürzest möglichen Zeit wuchs diese Idee mit Agenturen aus Prag, Warschau, Bukarest, Belgrad, Budapest und anderen, zum größten Netzwerk des Model scouting, zu Look Model Management.

Nach mehr als 15 Jahren Zusammenarbeit mit Elite entschied Schwarz 1999 seine Erfahrung und Kontakte zu nutzen, um einen neuen, anderen Wettbewerb zu formen, den Look Model Search. 2007 reorganisierte sich die Agentur und wurde eines der wenigen öffentlichen Unternehmen in der Branche.

Börsennotiert am offenen Markt der Frankfurter Börse seit Mai 2008, Symbol 3LM, hat die Look Models International Inc. einmal mehr durch das Erschließen neuer Märkte ihre Strategie erneuert.


Rückfragen:

Look Models International Inc.
Sophie Galal

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Web: www.get2look.com

 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11