1703 epson-wf-ds-780n-1Neuer Epson WorkForce DS-780N Einzugsscanner zur Verarbeitung hoher Auflagen

Epson stellt mit dem WorkForce DS-780N einen neuen, über Touchpanel interaktiv zu steuernden Einzugsscanner vor. Seine Netzwerkfunktionen machen dabei die Verteilung von digitalisierten Dokumenten besonders einfach. Der WorkForce DS-780N besitzt einen 100 Blatt fassenden Dokumenteneinzug und digitalisiert pro Minute bis zu 45 Blatt oder 90 Bilder. Alternativ zum Netzwerkanschluss steht ein USB 3.0 kompatibler Port zu Verfügung, um die Daten rasch zu versenden. Ein wählbarer ‚Slow-Mode' ermöglicht auch die Erfassung von empfindlichen Dokumenten. Der Scanner verarbeitet auch schwierige Materialien wie zum Beispiel Umschläge oder mit Post-its versehene Dokumente. Der neue Scanner ist ab Mai 2017 im qualifizierten Handel zu Preisen von etwa 850 Euro verfügbar. 

Auch der neue WorkForce DS-780N wird von der Epson Software „Document Capture Pro" unterstützt, mit der Anwender ein leistungsfähiges und in der Grundversion kostenloses Dokumentenmanagementsystem erhalten, sodass der DS-780N in einer Vielzahl von Arbeitsprozessen einsetzbar ist. So sind Gruppierungen von Scan-Aufträgen ebenso möglich wie die Vergabe bestimmter Zugriffs- und Authentifizierungsrechte. Zugleich arbeitet der Scanner mit Hardware-Zertifizierungen externer Hersteller etwa von IC-Karten zusammen. Zudem unterstützt er das LDAP-Protokoll, ein Netzwerkprotokoll zur Abfrage und Steuerung von Informationen verteilter Verzeichnisdienste. Der Status des WorkForce DS-780N wird über E-Mails an Administratoren gesendet, um so Wartungs- und Störungsdienste zeitnah und rasch zu erledigen. Auf diese Weise sind auch Scannerflotten leicht zu managen.

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erläutert: „Die eingebauten Netzwerkfunktionen sind eine wichtige Eigenschaft der Epson Business-Scanner, denn sie bieten Anwendern hohe Flexibilität und viele Einsatzmöglichkeiten. Der neue WorkForce DS-780N besitzt dank seiner Scangeschwindigkeit und Funktionen wie des ‚Slow-Mode', mit der empfindliche Dokumente schonend gescannt werden, das Potenzial, auch hohen Anforderungen gerecht zu werden."

1703 epson-wf-ds-780n-2

 

Wichtige Produktmerkmale des Epson WorkForce DS-780N:

  • 100 Seiten fassender ADF
  • Schneller Farb- und Schwarzweißscan (45 ppm / 90 ipm)
  • Duplexscan, zweiseitiger Scan in einem Durchgang
  • Unterstützt viele Sicherheitsfunktionen wie Pin-Code, IC-Karte und LDAP-Protokoll.
  • Alarmfunktionen für Störungs- und Wartungsaufgaben
  • Scannt eine Vielzahl unterschiedlicher Dokumente mit Flächengewichten von 27 bis zu 413 g/m². Die Länge eines Dokumentes darf über 6 Meter betragen (6.096 mm).
  • Auto-Scan-Modus: kontinuierlicher Scan in eine einzige Datei
  • Ein spezieller Einzug mit separaten Rollen, ein Ultraschallsensor sowie ein Papierlängenmesser verhindern Doppeleinzüge.
  • Kann dank erstmals angebotenem ‚Slow-Mode' auch schwierige, sensible Materialien beispielsweise Umschläge und Blätter mit Post-its verarbeiten.
  • Kompakte Abmessungen
  • Unterstützt das Softwarepaket „Epson Document Capture Pro Server"
  • USB 3.0-Anschluss
  • Die mitgelieferte Epson Software Scan 2.0 erlaubt umfangreiche Bearbeitung der Scans, erzeugt durchsuchbare oder auch gesicherte PDF-Dateien, ermöglicht Farbseparationen, eine automatische Ausrichtung der gescannten Inhalte, die automatische Einstellung der Größe des zu scannenden Dokumentes, Funktionen zur Verbesserung der Textqualität, Aussortieren von leeren Seiten, Eliminierung von Heftklammerlöchern und das automatischen Aussondern leerer Flächen in Dokumenten.
  • Unterstützt WIA, Twain, ISIS Treiber
  • Energy Star-zertifiziert

 

>> über EPSON  

>> EPSON Website: www.epson.de  

 

Aussender:

LEWIS 
Public Relations 
Nils Roos 
W: www.teamlewis.com/de 

Follow us on

Facebook LinkedIn Twitter YouTube

Ihre Meldungen

IHR "Content-Marketing" über AllesWerbung.info

Pressemeldungen sind ein wichtiger Beitrag um Ihre Firma zu promoten. Dazu setzen wir in Ihren Artikeln Links auf Ihre Webseite. 
Mit diesen "relevanten Backlinks" erzielen Sie eine höhere Bewertung bei Google & Co. 
Zusätzlich werden diese Artikel in Social-Media-Plattformen gepostet, stehen als RSS-Feed zur Verfügung und werden über Newsletter an Interessenten verteilt. 

Firmen aus den Werbebranchen, Mode und "Marken" können uns Pressemeldungen senden. 

Diese sind kostenpflichtig (Nettopreise): 

  • 1   Meldung:    €   25
  • 5   Meldungen €   70
  • 10 Meldungen € 100
  • ohne Limit: nach ungefährem Aufwand (Angebot einholen)

Eine Meldung zum Testen ist kostenlos. 

Über AllesWerbung erreichen Sie exakt Ihre Zielgruppe.

Senden Sie Pressemeldungen oder Kurzmeldungen (Newsflash) bitte an: redaktion@alleswerbung.info 

Bei Fragen rufen Sie bitte: +43 732 770663 11